Startmenü

Weltwissen in der Region Saarbruecken (13 Stationen gefunden)

Tour bewerten

In der Region Saarbrücken ist das Weltwissen vor allem durch Zeugnisse einer langen Industriekultur geprägt. Ehemalige Industrieareale beherbergen museale Highlights wie das Bergbaumuseum oder Praehistorium. Die Tour zu Museen und Orten der Naturkunde und Kulturgeschichte in der Region Saarbrücken beginnt südlich das Museum für Vor- und Frühgeschichte in Saarbrücken und endet Saarländisches Bergbaumuseum in Bexbach. *Technikreisen, Naturrreisen*

1. Station: Museum für Vor- und Frühgeschichte Saarbrücken

Bild Museum für Vor- und Frühgeschichte Saarbrücken
Foto: © anna16 , cc by-sa 3.0

Museum der Landesarchäologie ++ 2009 am Schlossplatz neu eröffnet ++ 2000 qm Ausstellungsfläche ++ archäologische Funde von den Anfängen der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter ++ 1500 Exponate, Kunstwerke, Artefakte ++ archäologische Funde des Saarlandes ++ Exponate u. a. keltischer Schatz des Fürstinnengrabs von Reinheim komplett im Original ++ römische Wandmalereien aus Mechern, römische Kaiserzeit, Villenkultur, Scheibenfibeln der Merowingerzeit ++ Ausstellung wird ständig durch Funde aktualisiert ++

  • GPS-Koordinaten: 6.99068 - 49.22996
  • Adresse: Schlossplatz 16, 66119 Saarbrücken
  • Telefon: +49 681 954050
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Heizkraftwerk Römerbrücke Saarbrücken

Bild Heizkraftwerk Römerbrücke Saarbrücken
Foto: © felix könig , cc by-sa 3.0

Römerkraftwerk ++ errichtet 1964 ++ seit 2011 Kraftwerk der Energie SaarLorLux AG ++ Gas- und Dampfturbinenkraftwerk (GuD-Kraftwerk) ++ Betrieben mit Erdgas, Steinkohle, Mineralöl ++ Leistung 132 Megawatt elektrisch, 230 Megawatt Fernwärme ++ 177 m hoher Kamin senkt die Immissionwerte vor Ort ++ bemerkenswerte Kunst am Bau-Skulpturen: Schneemann von Peter Fischli/David Weiss, Fallender Tempel von Edward Allington, Häuserlandschaft von Thomas Schütte, Wassermühle von Katharina Fritsch ++ Werksführungen nach Anmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 7.01519 - 49.22398
  • Adresse: Bismarckstraße 143, 66121 Saarbrücken
  • Telefon: +49 681 5874777
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Saarbrücker Zoo

Bild Saarbrücker Zoo
Foto: © Tilcamelopardalis , cc by-sa 4.0

Zoologischer Garten der Landeshauptstadt Saarbrücken ++ eröffnet 1956, 1944 zerstört ++ Fläche 15 ha ++ über 1.000, 160 Arten ++ Schwerpunkte afrikanische Steppe (Giraffen, Steppenzebras, Elenantilopen, Geparden,Kronenkraniche), afrikanische Regenwälder (Gorillas, Schimpansen, Mandrills, Pinselohrschweine, Servale, Krokodile), Amazonas-Regenwald (Jaguare, Flachlandtapire, Krallenäffchen, Pakas, Anakondas), Anden (Guanakos und Nandus) ++ südostasiatisch-ozeanischer Raum (Gibbons, Javaneraffen, Schlankloris, Kängurus, Emus, Malaien-Hornvogel) ++ Besonderheit Lemuren mit neun Arten bzw. Unterarten ++ Afrikahaus mit Nachtzoo, Südamerikahaus (Tapire, Lisztaffen, Piranhas, Sonnensittiche), Raubtierhaus (Jaguare), Asienhaus für Vögel, Menschenaffenhaus, Reptilienhaus, Europahaus mit Eulenvolieren ++ Europäisches Erhaltungszuchtprogramm (EEP) ++ Zoopädagogik ++

  • GPS-Koordinaten: 7.036227 - 49.229882
  • Adresse: Graf-Stauffenberg-Straße, 66121 Saarbrücken
  • Telefon: +49 681 9053600
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Zoo Route Rheinland Pfalz , Zoo Route Rheinland Pfalz & Saarland

4. Station: Botanischer Garten Saarbrücken

Botanischer Garten der Universität des Saarlandes ++ 1952 gegründet ++ 1967 öffentliche Gewächshausanlage ++ Fläche 2,5 ha, Unterglasfläche 1.200 qm, davon 800 qm Schauhäuser ++ 2.000 Arten, Varietäten, Sorten der Klimazonen der Erde ++ Arzneipflanzenmuseum ++ universitäre Lehre und Forschung, öffentliche Bildungsarbeit ++ Gruppenführungen zu Themen ++ 2016 geschlossen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.0383 - 49.2528
  • Adresse: Am Botanischen Garten, 66123 Saarbrücken
  • Telefon: +49 681 3022864
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Botanik Rheinland Pfalz & Saarland

5. Station: Alte Einsegnungshalle Dudweiler

Bild Alte Einsegnungshalle Dudweiler
Foto: © wikiwand dudenweiler , cc by-sa 4.0

Restauriertes Gebäudes ++ seit 2002 Kolumbarium "Alte Einsegnungshalle Dudweiler" ++ kleines Sepulkralmuseum ++ im Außenbereich Grabstein der Dudweiler Schriftstellerin Lisbeth Dill ++

  • GPS-Koordinaten: 7.044954 - 49.281258
  • Adresse: Neuweiler Straße 70, 66125 Saarbrücken
  • Telefon: +49 6897 99723
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Saarländisches Uhrenmuseum Püttlingen

Bild Saarländisches Uhrenmuseum Püttlingen
Foto: © amber16 , cc by-sa 3.0

Uhrmachers Haus ++ restauriertes Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert ++ Ausstellung von Uhren aus verschiedenen Ländern und Epochen ++ von den Anfängen der Zeitmessung bis zur Räderuhr ++ mehr als 1.000 Exponate ++ Stiluhren aus der Zeit vom 17. bis 19. Jahrhundert, Turmuhren von 1769 bis 1965 aus Deutschland und der Schweiz, Taschenuhren, Armbanduhren ++ historische Uhrmacherwerkstatt ++ Bauerngarten ++

  • GPS-Koordinaten: 6.897638 - 49.298404
  • Adresse: Engelfanger Straße 3, 66346 Püttlingen-Köllerbach
  • Telefon: +49 6898 691156
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Völklinger Hütte

Bild Völklinger Hütte
Foto: © lokilech , cc by-sa 3.0

Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur ++ ehemaliges Eisenwerk ++ gegründet 1873, stillgelegt 1986 ++ seit 1994 UNESCO Weltkulturerbe ++ Roheisenphase als Industriedenkmal unter Denkmalschutz gestellt ++ 260 ha großes Völklinger Saarstahl-Areal, davon 10 ha Weltkulturerbe ++ Eventlocation (Open-Air-Rockkonzert, Kammermusik, Ausstellungen über Mensch, Natur und Technik) ++ Lichtinstallationen von Hans-Peter Kuhn (seit 1999) und Michael Seyl (seit 2001) ++ seit 2004 Ferrodrom (Science Center, multimediale Erlebniswelt rund um Eisen und Stahl, Exponate zur Kulturgeschichte des Eisens, Filme, Gespräche mit Zeitzeugen, Führungen durch frühere Hüttenarbeiter) ++ einmal im Jahr als temporäres Autokino ++ in der Handwerkergasse Ateliers ++ 6.000 m beschilderter Rundweg (Multimedia-Einführung in der Sinteranlage, Zeitreise von den Anfängen der Völklinger Hütte bis in die Gegenwart, Erzhalle, Möllerhalle, Hochöfen, Gichtbühne, Kokerei) ++ 33.000 qm Landschaftsgarten „Das Paradies“ als Symbiose von Industrie und Natur nach den Plänen von Catherina Gräfin Bernadotte, Künstler-Installation FUTURING) ++ Lichtinstallation Michael Seyls ++ Drehort "Die Wilden Kerle 5, Hinterm Horizont", Film von Joachim Masannek (D, 2008) mit Jimi Blue Ochsenknecht ++

  • GPS-Koordinaten: 6.8434 - 49.24707
  • Adresse: Rathausstraße 75 - 79, 66333 Völklingen
  • Telefon: +49 6898 9100100
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Deutsches Zeitungsmuseum Wadgassen

Bild Deutsches Zeitungsmuseum Wadgassen
Foto: © likolech , cc by-sa 3.0

Museum seit 2004 ++ Museum als erlebnisorientierte Lernort ++ Ausstellungsfläche 500 qm ++ Ausstellung zur geschichtlichen Entwicklung der Zeitung, Herstellung, Verbreitung ++ Themen: Geschichte der Zeitung von den Anfängen bis zur Spiegel-Affäre 1962, Technikhistorische Aspekte der Zeitungsherstellung, Unsere Zeitung heute ++ 4.000 Exponaten ++ u. a. historische Pressen und Maschinen ++ Zeitung zum Selberdrucken ++ Führungen, interaktiven Führung mit Mobiltelefon ++ Fachbibliothek, Archiv ++

  • GPS-Koordinaten: 6.79168 - 49.27054
  • Adresse: Am Abteihof 1, 66787 Wadgassen
  • Telefon: +49 6834 94230
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Dichterorte Rheinland Pfalz & Saarland

9. Station: Ford Werk Saarlouis

Bild Ford Werk Saarlouis
Foto: © phrontis , cc by-sa 3.0

Ford Werk seit 1970 ++ nach dem "Single Sourcing"-Konzept das europäische Stammwerk für alle Modellvarianten des Ford Focus ++ pro Fertigungslinie werden bis zu fünf verschiedene Modelle und mehr als 28 Varianten ++ rund 6.500 Beschäftigte ++ Werksbesichtigung nach Anmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 6.754216 - 49.343764
  • Adresse: Henry-Ford-Straße 2, 66740 Saarlouis
  • Telefon: +49 6831 922350
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Industriekultur im Saarland

10. Station: Dillinger Hütte

Bild Dillinger Hütte
Foto: © Lokilech / CC-BY-SA-3.0-migrated / Hochofen 5 der Dillinger Hütte

AG der Dillinger Hüttenwerke ++ 1685 gegründet, 1809 eine der ersten deutschen Aktiengesellschaften ++ größtes Grobblechwerk Europas ++ einziger Produktionsstandort von Roheisen im Saarland ++ Werksführung auf Anfrage ++*

  • GPS-Koordinaten: 6.73152 - 49.35499
  • Adresse: Werkstraße 1, 66763 Dillingen/Saar
  • Telefon: +49 6831 472801
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Zentrum für Biodokumentation Schiffweiler

Bild Zentrum für Biodokumentation Schiffweiler
Foto: © --Xocolatl , cc by-sa 3.0

Zentrum für Biodokumentation (ZfB) des saarländischen Landesamtes für Umwelt- und Arbeitsschutz ++ Dokumentation und Erhaltung der Fauna und Flora des Saarlandes ++ Sammlungen der Universität des Saarlandes bilden den Grundstock des Zentrums ++ ehemaliges Grubengeländes in Landsweiler-Reden ++ Sammlungen: Zoologische Sammlungen (Meeresfauna, Lurche und Kriechtiere, Vögel, Säugetiere und Insekten, insbesondere Schmetterlinge), Geowissenschaftliche Sammlungen (Geologie, Mineralogie, Petrographie und Paläontologie), Sammlung des ehemaligen Geologischen Museums in Saarbrücken, Herbarium des Bundesamtes für Naturschutz ++ Dauerausstellung, Sonderausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.11263 - 49.34962
  • Adresse: Am Bergwerk Reden 11, 66578 Schiffweiler
  • Telefon: +49 681 5013452
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Gondwana das Praehistorium Schiffweiler

Bild Gondwana das Praehistorium Schiffweiler
Foto: © gripweed , cc by-sa 3.0

Gelände des ehemaligen Steinkohlenbergwerkes Reden in Schiffweiler ++ Freizeitpark mit Thema Urzeit ++ eröffnet 2008 ++ Kinofilm über die Entwicklung des Lebens auf der Erde ++ Ausstellung zu 4,5 Milliarden Jahre Erdgeschichte ++ Themen u. a. Urmeere, Aussterben der Dinosaurier ++ Animationstechniken, audio-visuelle ++ Riesen-Skorpione, urtümliche Libellen, Dinosaurier, nachgestellte Naturgewalten, prähistorische Ökosysteme ++ acht Meter hohes Skelett eines Argentinosaurus ++ Restaurant ++

  • GPS-Koordinaten: 7.118595 - 49.360523
  • Adresse: Alexander-von-Humboldt-Straße 8 - 10, 66578 Schiffweiler
  • Telefon: + 49 6821 9316310
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Saarländisches Bergbaumuseum Bexbach

Bild Saarländisches Bergbaumuseum Bexbach
Foto: © Xocolatl , wikimedia

Hindenburgturm auf dem Gelände des Blumengartens als Museumsgebäude ++ Museum seit 1935 ++ Ausstellung zum Steinkohlenbergbau von den frühen Anfängen im 15. Jahrhundert bis in die Mitte der 1980er Jahre ++ Großexponate (u. a. Lokomotiven, Walzenkörpern, Hydraulikschilde) ++ realistisch gestalteten unterirdischen Bergwerksanlage ++ Maschinen in Aktion ++ Modell eines Bergmannshauses ++ Sozialgeschichte des Bergmanns ++ regionale Bergbaugeschichte der Stadt Bexbach ++ geologische Abteilung ++ Führungen ++ Blumengarten (Luxemburger Garten, Japanischen Garten, Kräutergarten, Seerosenteiche, Biotope, Wanderweg zum Monte Barbara, einer ehemaligen Bergehalde, die sich die Natur zurückerobert hat) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.255375 - 49.356023
  • Adresse: Im Blumengarten 1, 66450 Bexbach
  • Telefon: +49 6826 4887
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.