Startmenü

Medizinhistorische Museen in Thüringen (6 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die Friedrich Schiller Universität verfügt über eine der ältesten anatomische Sammlungen. In Sonneberg gibt es einen traditionellen Hersteller von anatomischen Modellen. Die Tour zu den medizinhistorischen Sammlungen beginnt nördlich im Thüringer Apothekenmuseum Bad Langensalza und endet südlich am Somso Museum Sonneberg. *Geschichtsreisen*

1. Station: Thüringer Apothekenmuseum Bad Langensalza

Bild Thüringer Apothekenmuseum Bad Langensalza
Foto: © giorno2 , cc by-sa 3.0

Apothekenmuseum im Haus Rosenthal ++ 2014 eröffnet ++ eines der ältesten Fachwerkhäuser der Stadt ++ erbaut 1515 ++ Fläche von 276 qm ++ Ausstellung zur Pharmaziegeschichte des 18. - 20. Jahrhunderts ++ Exponate u. a. Standgefäße aus Glas, Porzellan und Holz, pharmazeutische Arbeitsgeräte, Mörser, Waagen ++ Arbeitsbereiche einer alten Apotheke ++ Apothekergarten (80 verschiedene Heilkräuter) ++

2. Station: Medizinhistorische Sammlung Jena

Bild Medizinhistorische Sammlung Jena
Foto: © Vitold Muratov , cc by-sa 3.0

Lehrsammlung für Medizin- und Zahnmedizinstudenten++ Geschichte des Faches und seinen technologischen Wandel in den letzten Jahrzehnten ++ Medizinische Instrumente, Medizintechnik, Klinik- bzw. Praxiseinrichtungen, Labortechnik, andere medizinhistorisch relevante Sachzeugen mit Schwerpunkt 20. Jahrhundert ++ Archivgut, Nachlässe, Teilnachlässe bedeutender Mediziner, Schrift- und Fotodokumente, Autographen, Fachliteratur (18.-20. Jh.) ++

3. Station: Museum anatomicum Jenense

Bild Museum anatomicum Jenense
Foto: © Friedrich Schiller Universität Jena, Szabo

Friedrich Schiller Universität Jena ++ Institut für Anatomie ++ Anatomische Sammlung ++ Gründung vor über 200 Jahren durch Justus Christian Loder ++ Ausstellung mit Zeitzeugnisse medizinischer Ausbildung, Modellherstellung, Präparationstechnik ++ Zwischenkiefer-Präparate erinnern an die vergleichenden anatomischen Studien Johann Wolfgang Goethes ++ Lehrsammlung nach Organsystemen gegliedert ++ 

4. Station: Stadt Apotheke Blankenhain

Bild Stadt Apotheke Blankenhain
Foto: © Stadt Apotheke Blankenhain

Apotheke gegründet 1701 ++ seit 2010 Apothekenmuseum ++ Laboratorium, Vorratsgewölbe, Offizin mit Kasse ++ historische Orginaleinrichtung im Kreuzgewölbe ++ Ausstellung zur Pharmaziegeschichte in Blankenhain ++ Begegnungsstätte für Vorträge, Seminare und Selbsthilfegruppen ++ Kräuterlikör nach hauseigenem Familienrezept ++ Pharmazeutische Glas -und Porzellangefäße, Etiketten, Zeitdokumente und Manuale ++ Pillen drehen ++ Käuterkammer, Tee- & Drogenkammer zum Riechen und Anfassen ++ Arzneidrogen aus dem Apothekenalltag, auch aus der traditionellen chinesischen Medizin, Duftöle ++

5. Station: Museum Beim Giftmischer

Bild Museum Beim Giftmischer
Foto: © Tourismusbüro Lichtetal am Rennsteig

Olitätenmuseum ++ Haus des letzten Thüringer Olitätenproduzenten und –händlers Oswald Unger ++ Olitäten sind Arzneien und Stärkungsmitteln die nach Volksrezepten hergestellt und durch die Buckelapotheker vertrieben wurden ++ Elixiere, Spirituosen, Salben, Limonaden ++ Ausstellung mit Gerätschaften, Essenzen, Mixturen ++ Fotolabor ++

6. Station: Somso Museum Sonneberg

Bild Somso Museum Sonneberg
Foto: © Somso Museum Sonneberg

Stammhaus der Firma SOMSO ++ Museum 2001 eröffnet ++ Ausstellung mit zehn Stationen anatomische Modelle der über 137jährigen Firmengeschichte ++ Führungen nur nach Vereinbarung ++


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.