Startmenü

Industriekultur in Nordhessen (11 Stationen gefunden)

Tour bewerten

In Nordhessen hat sich historisch keine Großindustrie angesiedelt. Die zu besichtigende Industriekultur erzählt hauptsächlich von Bergbau, Energieerzeugung und Handwerk in der Epoche der Industrialisierung. Die Tour zu den historischen Orten der Industriekultur in Nordhessen beginnt südöstlich im Werra Kalibergbaumuseum in Heringen und endet östlich im Glas- und Keramikmuseum in Großalmerode. *Technikreisen, Geschichtsreisen*

1. Station: Werra Kalibergbaumuseum Heringen

Bild Werra Kalibergbaumuseum Heringen
Foto: © may2008 , cc by-sa 3.0

Spezialmuseum ++ Ausstellung zur Geschichte des Kalibergbaus im Werratals ++ 1.000 qm Ausstellungsfläche ++ originale Geräte, Werkzeuge, funktionsfähige Maschinen ++ Modelle, Grafiken, Filme, Computerpräsentationen, Fotos ++ Mit-Mach-Stationen für Kinder ++ "Monte Kali" (Deutschlands höchster Salzberg) ++

  • GPS-Koordinaten: 10.00646 - 50.88674
  • Adresse: Dickesstraße 1, 36266 Heringen
  • Telefon: +49 6624 919413
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Korbmacher Museum Malsfeld

Bild Korbmacher Museum Malsfeld
Foto: © sven teschke , cc by-sa 2.0

Fachwerkgebäude, ehemaliges Tagelöhnerhaus ++ Handwerksmuseum ++ Ausstellung zu Geschichte des Korbmacherhandwerks in Beiseförth ++ Arbeitsweisen der Korbflechter, historische Korbwaren (Aufbewahrungs- und Tragekörbe, Kinderwiegen, Truhen) ++ Weidenkultur neben dem Museum ++ Besuch nach Anmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 9.54422 - 51.079825
  • Adresse: Mühlenstraße 18, 34323 Malsfeld-Beiseförth
  • Telefon: +49 5661 500270
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Brauerei Museum Malsfeld

Bild Brauerei Museum Malsfeld
Foto: © Gemeinde Malsfeld

Ehemalige Abfüllerei der „Hessischen Löwenbier Brauerei“ ++ Museum seit 2010 ++ Ausstellung zur Geschichte der Bierbrauerei in Malsfeld seit 1615 ++ Themen: Grundstoffe für die Bierproduktion, „Energie“, „Kapital“, „Wissen“, industriell arbeitende Malsfelder Brauerei seit 1865 ++ historische Bierflaschen, Etiketten, Bierkästen, Biergläser, Werbeschilder, Ladeneinrichtungen, Abfüllung, Lagerung, Transport, Vermarktung, Verkauf, Konsum ++ interaktive Medienstation ++ Bierbrauen um 1930 ++ Riech-, Schmeck- und Tast-Stationen ++ Brauereilehrpfad (u. a. Braubrunnen, Brauerei-Teiche für die Eisgewinnung, ehemalige Mälzerhaus) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.540079 - 51.092783
  • Adresse: Brauereistraße 7, 34323 Malsfeld
  • Telefon: +49 5661 500278
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Themenpark Kohle & Energie

Bild Themenpark Kohle & Energie
Foto: © axel hindemith , wikimedia

Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken ++ Ehemaliges Braunkohlerevier ++ Energie-Technikmuseum ++ Ausstellung zu den Themen Kohle und Energie ++ unter- und übertägige Gewinnung der Braunkohle, Nutzung, Bergbaufolgelandschaft ++ Originalgeräte im Demonstrationsbetrieb ++ Themenpark Kohle und Energie, Abteilung Bergbaugeschichte, Naturschutzinformationszentrum Borkener See ++ Besucherstollen, Am Amtsgericht 2 – 4, ganzjährig geöffnet ++

  • GPS-Koordinaten: 9.26653 - 51.05129
  • Adresse: Am Freilichtmuseum 1, 34582 Borken
  • Telefon: +49 5682 808271
  • Website
  • Reisezeit: 1. Sonntag vor Ostern bis zum 31.10.

5. Station: Edertalsperre

Bild Edertalsperre
Foto: © carschten , cc by-sa 3.0 de

Ederstausee ++ 11,8 qkm² Wasseroberfläche, 199,3 Mio.kbm Stauraum ++ 48 m hohe Staumauer ++ erbaut 1914 ++ Architekt Otto Intze ++ E.ON Wasserkraft Hemfurth mit 2 Maschinensätzen, jeweils 2 Generatoren ++ Leistung bis zu 20 MW (25 MVA) ++ Pumpspeicherwerk Waldeck ++ Standseilbahn ++ Besichtigung und Führung auf Anfrage ++

  • GPS-Koordinaten: 9.07699 - 51.16891
  • Adresse: Hemfurther Straße 14, 34549 Edertal-Affoldern
  • Telefon: +49 5623 99980
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Museum Thonet Frankenberg

Bild Museum Thonet Frankenberg
Foto: © dominik matus , cc by-sa 3.0

Designmuseum, Firmenmuseum ++ Ausstellungsfläche 700 m² ++ Ausstellung zur Thonet-Geschichte 1819 bis heute ++ Möbel-Sammlung ++ Modelle des Firmengründers Michael Thonet, Möbel aus Jugendstil, Bauhaus, Möbelklassiker der 50er, 60er, 70er Jahre ++ geöffnet nach Vereinbarung und Freitag 14 - 17 Uhr, 1. Samstag des Monats 14 - 16 Uhr ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.78784 - 51.0519
  • Adresse: Michael-Thonet-Straße 1, 35066 Frankenberg
  • Telefon: +49 6451 5080
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Dampfmaschinenmuseum Frankenberg

Bild Dampfmaschinenmuseum Frankenberg
Foto: © Förderverein Dampfmaschinenmuseum Frankenberg e.V.

Technikmuseum ++ Ausstellung mit Dampfmaschinen aus der Zeit von ca. 1890 bis 1990 ++ teilweise in Funktion ++ kulturgeschichtlicher Hintergrund der frühindustriellen Zeit ++ Museum zum Anfassen ++ Wechselausstellungen, Veranstaltungen ++ Exponate u. a. ASTO-Lokomobile, Feuerbuchs-Rauchrohr-Kessel (Lokomotivkessel), Transmission, Steinbrecher, Straßenbauzug, Zwillingsdampfmaschine, Landdampfwalze ++ Besuch nach Anmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 8.80995 - 51.07729
  • Adresse: Otto-Stoelcker-Straße 19, 35066 Frankenberg
  • Telefon: +49 6451 72540
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Besucherbergwerk & Museum Goldhausen

Bild Besucherbergwerk & Museum Goldhausen
Foto: © apollo2005 , cc by-sa 3.0

Ehemaliger Bergbaustollen ++ Bergbaumuseum ++ Deutschlands größte Goldlagerstätte ++ Stollen vom Eisenberg, Goldanalyselabor der 1920er Jahre, „Goldkästchen Rauschenbusch" mit echten Goldstufen, Goldbarren vom Eisenberg ++ Filmvorführung, Märchenhöhle, Goldlehrpfad ++

  • GPS-Koordinaten: 8.822014 - 51.249906
  • Adresse: Turmweg 2, 34497 Korbach Goldhausen
  • Telefon: +49 5631 53336
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Museum Mengeringhausen

Diemelländisches Fachwerkhaus ++ 1666 errichtet ++ Heimatmuseum ++ Dauerausstellung zur Geschichte des Ortes von der Vor- und Frühgeschichte bis zum 20. Jahrhundert ++ Schwerpunkt örtliches Handwerk (Werkstätten der Tischler, Stellmacher, Schmiede, Zimmerer, Schuhmacher, Sattler, Drucker, Schnapsbrenner) ++ Waldecker Gold- und Silberschmied Georg Friedrich Esau ++ Garnisonsgeschichte ++ vogelkundliche Ausstellung ++ Seilereigebäude Am Viadukt (Maschinen und Spinnbahn aufgestellt, ältere Seilermaschinen) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.991105 - 51.365275
  • Adresse: Hintere Straße 7, 34454 Bad Arolsen - Mengeringhausen
  • Telefon: +49 5691 2254
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Oktober

10. Station: Wasserkraftwerk Neue Mühle Kassel

Energietechnikmuseum ++ Mühle an der Fulda 1443 erstmals erwähnt ++ ab 1890 Strom- und Wasserversorgung Kassels ++ Ausstellung zur Vergangenheit und Gegenwart der Kasseler Versorgung mit Wasser, Strom und Gas ++ vollständig erhaltene Maschinen im Turbinen- und Pumpenhaus (Architekt Oscar von Miller) bei aktiver Stromerzeugung ++ Zeichnungen, Modelle, Originale ++ Besuch nach Voranmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 9.4891 - 51.27514
  • Adresse: Neue Mühle 8, 34134 Kassel
  • Telefon: +49 561 7822149
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Kassel

11. Station: Glas- und Keramikmuseum Großalmerode

Bild Glas- und Keramikmuseum Großalmerode
Foto: © michael , cc by-sa 3.0 , Heinrich Pforr "Bergpredigt"

Ausstellung zur Industriekultur und Sozialgeschichte der Stadt ++ Abteilungen Bergbau, Keramik, Glas (16. Jahrhundert), Heimatmaler Heinrich Pforr ++ Exponate u. a. bleilasierte Geschirre, Spezialerzeugnisse (Schmelztiegel, Wasserleitungsröhren, Salbenkruken, Dachziegel, Knicker, Tonpfeifen) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.785147 - 51.256932
  • Adresse: Kleiner Kirchrain 3, 37247 Großalmerode
  • Telefon: +49 5604 7555
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Keramik in Nordhessen


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.