Startmenü
  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Musik
  • Festival
  • Wolfgang Amadeus Mozart in Salzburg zur Mozartwoche

Wolfgang Amadeus Mozart in Salzburg zur Mozartwoche (14 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Mozartorte und Musik sind eine idealer Kombination. Das Salzburger Klassikfestival im Winter wurde im Jahr 1956 ins Leben gerufen und um den Mozart-Geburtstag am 27. Januar veranstaltet. Seither gehört es für Mozart-Liebhaber und Klassikfans zu den Highlights im internationalen Konzertkalender. Nicht zuletzt wegen der besonderen Atmosphäre im verschneiten winterlichen Salzburg, kommen Besucher der Mozartwoche immer gerne wieder. Die Tour zu biografischen Orten von Wolfgang Amadeus Mozart beginnt südlich am Mozart Geburtshaus und endet westlich am Schloss Mirabell. *Musikreisen*

1. Station: Mozart Geburtshaus Salzburg

Bild Mozart Geburtshaus Salzburg
Foto: (c) snotty , cc by-sa 3.0 at

"Hagenauer Haus" ++ die Familie Mozart lebte im dritten Stock von 1747 bis 1773 ++ am 27. Jänner 1756 wurde hier Sohn Wolfgang Amadeus Mozart geboren ++ seit 1880 Museum ++ originale Mozart-Räume ++ gezeigt werden u. a. historische Instrumente, Urkunden, Erinnerungsstücke, Porträts, Mozarts Kindergeige, sein Clavichord, Briefe der Familie Mozart ++ Ausstellungsthemen "Alltag eines Wunderkindes", "Mozart auf dem Theater" und "Die Mozarts - eine Familie stellt sich vor" ++

  • GPS-Koordinaten: 13.043521 - 47.799915
  • Adresse: Getreidegasse 9, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 844313
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: St. Peter Stiftskeller Salzburg

Bild St. Peter Stiftskeller Salzburg
Foto: © testsieger73 , wikimedia

803 erstmals urkundlich erwähnt ++ gilt als das älteste Restaurant Europas ++ 1903 entstand der berühmte Barocksaal ++ seit 1996 finden regelmäßig Mozart Dinner Concerts statt ++ Mozart-Musik in historischer Umgebung mit historischem Menü ++

  • GPS-Koordinaten: 13.044527 - 47.797337
  • Adresse: Sankt Peter Bezirk 1/4, 5010 Salzburg
  • Telefon: +43 662 841268
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Erzabtei St. Peter Salzburg

Bild Erzabtei St. Peter Salzburg
Foto: © Ich / CC-BY-SA-3.0-migrated / Erzabtei Sankt Peter mit Stiftskirche, Salzburg

Benediktinerkloster ++ um 696 vom heiligen Rupert zur Mission in den Südostalpen gegründet ++ ältestes bestehendes Kloster im deutschen Sprachraum ++ romanische Klosterkirche (1125-1143 erbaut und 1147 geweiht) ++ Renaissance- und Rokoko-Ausstattung ++ gotische Marienkapelle ++ Grab von Abt Johannes Staupitz (Ordensobere von Martin Luther) ++ Rokoko-Bibliothek (älteste Bibliothek Österreichs, 800 Handschriften, 100.000 Bände angewachsen, Graphiksammlung, Landkartensammlung) ++ Archiv, Musikarchiv (Autographe u. a. von Leopold und Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Michael Haydn) ++ Stiftsmusik und die Stiftskantorei St. Peter ++ Museum St. Peter (Andachtsbildchensammlung, Fotosammlung, Gemäldesammlung, Graphiksammlung, Kirchenschatz, Kunsthandwerk, Mineraliensammlung, Möbeldepot, Musikinstrumentensammlung, Münzenkabinett, Naturalienkabinett, multimediale Präsentation des heutigen Mönchslebens in der Erzabtei) ++ Stiftskeller (älteste Gaststätte Mitteleuropas), Klosterladen, Stiftsbäckerei ++ Petersfriedhof ++ Johann Michael Haydn Gedenkstätte (Wallistrakt) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.045404 - 47.796741
  • Adresse: St. Peter-Bezirk 1, 5010 Salzburg
  • Telefon: +43 662 844576
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Salzburger Dom & Dommuseum

Bild Salzburger Dom & Dommuseum
Foto: © Wikiolo / CC BY-SA 4.0

Frühbarocker Kirchbau ++ Einweihung 1628, Zerstörung 1944, wieder eingeweiht 1959 ++ Domplatz bildet das Atrium für den Dom ++ Taufbecken (1311), in dem Wolfgang Amadeus Mozart getauft wurde, Wolfgang Amadeus Mozart war hier Hoforganist und Konzertmeister ++ Domtore von Schneider-Manzell, Mataré, Manzú ++ in den Emporenräumen Dommuseum mit Kunstschätzen aus Dom und Kirchen der Erzdiözese Salzburg ++ Goldschmiedewerke, Textilien, Skulpturen, Gemälde des Mittelalters und des Barock ++ u. a. Rupertuskreuz aus dem 8. Jahrhundert, Hostientaube aus Limoges, Pretiosenmonstranz, Gemälde Paul Trogers, Reliefs Georg Raffael Donners ++ rekonstruierte barocke Kunst- und Wunderkammer aus dem 17. Jahrhundert ++ Objekte aus der Natur und Werke der Kunst u. a. ausgestopfte Tiere, Fossilien, wissenschaftliche Geräte, Bergkristallschleifarbeiten ++ Gemäldegalerie der Erzbischöfe ++

  • GPS-Koordinaten: 13.046472 - 47.79676
  • Adresse: Kapitelplatz 6, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 80471860
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Papageno Brunnen Salzburg

Bild Papageno Brunnen Salzburg
Foto: © andreas praefcke , cc by-sa 3.0

1960 von der Salzburger Bildhauerin Hilde Heger geschaffen ++ Statue des Vogelfängers Papageno aus der Zauberflöte ++ Figur ist verwandt mit der Figur des Salzburger Hanswurst ++

  • GPS-Koordinaten: 13.049641 - 47.798362
  • Adresse: Papagenoplatz, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 66880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Mozartdenkmal Salzburg

Bild Mozartdenkmal Salzburg
Foto: werner100359 , cc by-sa 3.0

Denkmal am 4. September 1842 enthüllt ++ finanziert durch Spendengelder ++ Bildhauer Ludwig von Schwanthaler, Gießer Johann Siglmaier ++ Modell im Salzburger Museum Carolino Augusteum ++

  • GPS-Koordinaten: 13.04793 - 47.79869
  • Adresse: Mozartplatz, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 66880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Residenz zu Salzburg

Bild Residenz zu Salzburg
Foto: © Andrew Bossi / CC-BY-SA-2.5 / Residenzplatz

Fürstliche Schlossanlage ++ ab 1596 errichtet ++ Bauherr Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau ++ zwei Jahrhunderte Stilgeschichte (Renaissance, Barock, Klassizismus) ++ über 180 Räume und Säle, davon 15 Prunkräume ++ Carabinierisaal, Rittersaal, Konferenzzimmer, Arbeitszimmer, Schatullenkabinett, Schlafzimmer, Hauskapelle, Gesellschaftszimmer ++ Wolfgang Amadeus Mozart musizierte für den Regenten ++ Violinkonzert KV 219 in A-Dur wurde hier am 20. Dezember 1775 im Konferenzsaal uraufgeführt ++ seit 1923 Residenzgalerie Salzburg ++ Gemäldesammlung des Landes Salzburg ++ Europäische Malerei des 16. bis 19. Jahrhunderts ++ Sammlungsschwerpunkte niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts, italienische, französische und österreichische Barockmalerei des 17. und 18. Jahrhunderts, österreichische Malerei des 19. Jahrhunderts ++ wechselnden Schausammlung, Sonderausstellungen mit historischer und zeitgenössischer Kunst ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 13.045787 - 47.798502
  • Adresse: Residenzplatz 1, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 80422690
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Friedhof St. Sebastian Salzburg

Bild Friedhof St. Sebastian Salzburg
Foto: © aconcagua , cc by-sa 3.0

Um 1600 errichtet ++ nach dem Vorbild italienischer Campo Santo gestaltet ++ auf fast quadratischer Grundfläche ++ allseits von insgesamt 87 gewölbten Pfeilerarkaden umgeben ++ Gruftarkaden ++ Gabrielskapelle als Mausoleum für Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau (Architekt Elia Castello) ++ Gräber u. a. von Theophrast von Hohenheim (Paracelsus), Leopold Mozart, Constanze Mozart (Witwe Wolfgang Amadeus Mozarts), Genovefa Weber (Constanzes Tante und Mutter von Carl Maria von Weber) ++ Eva Rosina Pertl (Wolfgang Amadeus Mozarts Großmutter mütterlicherseits), Johanna Maria Anna Elisabeth von Berchtold zu Sonnenburg (Nannerls erste Tochter), Georg Nikolaus von Nissen (Constanzes Mozarts zweiter Mann) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.047167 - 47.803869
  • Adresse: Linzer Gasse 41, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 875208
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Mozartwoche Salzburg

Bild Mozartwoche Salzburg
Foto: © Saverio Dalla Rosa - Mozart Portraits on Mozart Forum , wikimedia

Jährliches Musikfestival um den 27. Jänner (Mozartgeburtstag) ++ gegründet 1956 ++ Orchester-, Kammer- und Solistenkonzerten, Kantaten ++ Spielorte Mozarteum, Mozart-Wohnhaus, Universitätsaula, Felsenreitschule ++

  • GPS-Koordinaten: 13.043708 - 47.80248
  • Adresse: Theatergasse 2, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 873154
  • Website
  • Reisezeit: Januar
Diese Station gibt es auch in den Touren: Musikstadt Salzburg zur Mozartwoche

10. Station: Mozart Wohnhaus Salzburg

Bild Mozart Wohnhaus Salzburg
Foto: (c) matthiaskabel , cc by-sa 3.0

"Tanzmeisterhaus" ++ 1773 bis 1787 wohnte hier die Familie Mozart ++ Wolfgang schrieb hier u. a. von 1773 bis 1780 Symphonien, Divertimenti, Serenaden, Klavier- und Violinkonzerte, ein Fagottkonzert, Arien, Messen und andere kirchenmusikalische Werke ++ er komponierte hier den "Re pastore" KV 208, "La Finta giardiniera" KV 196, "Idomeneo" KV 366 ++ rekonstruiert nach alten Plänen ++

  • GPS-Koordinaten: 13.043924 - 47.802686
  • Adresse: Makartplatz 8, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 87422740
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Zauberflötenhäuschen Salzburg

Bild Zauberflötenhäuschen Salzburg
Foto: © Verlag F. Morawetz / Zauberflötenhäuschen 1925

Kleiner Holzpavillon im "Bastionsgarten" hinter dem Mozarteum ++ hier soll Mozart Teile der "Zauberflöte " (KV 620) komponiert haben ++ der Pavillon stand ursprünglich in einem Garten neben dem "Freihaustheater" in Wien ++ Besichtigung in den Sommermonaten im Rahmen der Führungen durch das Mozarteum ++

  • GPS-Koordinaten: 13.041931 - 47.803414
  • Adresse: Schwarzstraße 26-28, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 889400
  • Website
  • Reisezeit: Juli bis August

12. Station: Mozarteum Salzburg

Bild Mozarteum Salzburg
Foto: © Andreas Praefcke / CC-BY-3.0 / Mozarteum Salzburg

Internationale Stiftung Mozarteum ++ 1880 ins Leben gerufen ++ Ziel ist "die Pflege und Förderung der Tonkunst und der Mozart-Verehrung" ++ 1910 bis 1914 entstand das "Mozarteum" im Münchner Jugendstil ++ Architekt Richard Berndl ++ Schul- und Verwaltungsräume, zwei Konzertsäle, Zentralinstitut für Mozartforschung ++ Jugendstil-Bibliothek u. a. mit Musik- und Briefautographe der Familie Mozart, Erst- und Frühdrucke, "Bibliotheca Mozartiana" (12.000 Bände) ++ Stiftungs-Konzerte, Mozart-Matineen der Salzburger Festspiele ++ 2006 Neubau lichtdurchflutetes Foyer über alle Etagen und Konzertsaal (Architektur Robert Rechenauer) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.041578 - 47.803814
  • Adresse: Schwarzstraße 26-28, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 889400
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Mozartdenkmal auf dem Ursulinenplatz Salzburg

Bild Mozartdenkmal auf dem Ursulinenplatz Salzburg
Foto: © andreas praefcke , cc by-sa 3.0

Zeitgenössische Mozart-Skulptur von Markus Lüpertz ++ 2005 im Auftrag der Salzburg Foundation aufgestellt ++

  • GPS-Koordinaten: 13.038112 - 47.802896
  • Adresse: Ursulinenplatz, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 66880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Schloss Mirabell Salzburg

Bild Schloss Mirabell Salzburg
Foto: © Steveurkel / CC-BY-SA-3.0 / Salzburg, Schloss Mirabell

Barockschloss ++ 1606 für Salome Alt errichtet, Umbau 1727 ++ Architekten Lukas von Hildebrandt, Peter de Nobile ++ Bauherr Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau ++ von Markus Sitticus von Hohenems in "Mirabell" umbenannt ++ große Marmortreppe, Marmorsaal ++ Mirabellgarten von 1690, grosses Gartenparterre, Rosengarten, Orangerie ++ Gartenarchitekten Johann Bernhard Fischer von Erlach (1690), Franz Anton Danreiter (1730) ++ Heckentheater (1718) ++ Zwerglgarten ++ Barockmuseum ++ Amtsräume des Salzburger Bürgermeisters und der Stadtverwaltung ++ Marmorsaal und ehemaliger Festsaal des Fürsterzbischofs (hier musizierten Vater Leopold Mozart und seine Kinder Wolfgang und Nannerl) zu besichtigen ++ Hochzeitsschloss ++ Tagungen, Ehrungen, Konzerte (Salzburger Schlosskonzerte) ++ gehört zum Unesco-Welterbe ++

  • GPS-Koordinaten: 13.043224 - 47.805312
  • Adresse: Mirabellplatz, 5020 Salzburg
  • Telefon: +43 662 8072-0
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.