Startmenü

Literatur - Buch & Druck

Die Erfindung des Buchdrucks war die erste große mediale Revolution, die mit Johannes Gutenberg und Mainz verbunden ist. Später hat der Buchdruck und das Verlagswesen auch Städte wie Leipzig oder Frankfurt am Main geprägt und zu Zentren des Buches werden lassen. Wir schlagen einige Touren vor, die die Geschichte des Buchdrucks erlebbar machen. 

Leipzig ist eine traditionelle Buchstadt mit Verlagen, Druckereien und Buchhandel. Das erste Buch wurde 1481 in Leipzig gedruckt. Bibliotheken und Museen entfalten hier ein Panorama rund um die... mehr »

Geschichte des Buchdrucks in der Rhein Main Region - Neben den historischen Orten aus der Zeit der Erfindung des Buchdrucks sind auch Orte in der Rhein-Main-Region von Bedeutung, an denen die... mehr »

Johannes Gutenberg (um 1400-1468) löste mit der Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern und der Druckerpresse eine mediale Revolution aus, die die gesamte Gesellschaft nachhaltig... mehr »

Die Mainzer Johannisnacht lässt die Mainz-Besucher erleben, wie die Stadt ihre große Buchdrucktradition lebendig erhält. Das Volksfest ist eine gute Ergänzung zum Museumsprogramm in Sachen Gutenberg... mehr »

Johannes Gutenberg (um 1400-1468) löste mit der Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern und der Druckerpresse eine mediale Revolution aus, die die gesamte Gesellschaft nachhaltig... mehr »

Die Mainzer Johannisnacht im Herzen der Innenstadt ist ein Volksfest, das alljährlich zu Ehren des berühmten Mainzer Sohnes, Johannes Gutenberg, gefeiert wird. Das viertägige Ereignis um den... mehr »

Die Mainzer Johannisnacht gilt für die Touristen als das Ereignis unter den Volksfesten am Rhein. Höhepunkt der Johannisnacht ist die fröhlich-spritzige Buchdruckertaufe, Gautschen genannt. Auf dem... mehr »