Startmenü

Geschichte des Buchdrucks in Mainz (13 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Johannes Gutenberg (um 1400-1468) löste mit der Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern und der Druckerpresse eine mediale Revolution aus, die die gesamte Gesellschaft nachhaltig veränderte. Von Mainz aus wurde die Methode der Buchproduktion revolutioniert. In der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt wird dieses Erbe museal und aktiv gepflegt. Wer etwas über die Geschichte des Buchdrucks erkunden will, muss sich dort umschauen. Die Tour zu den historischen Orten der Entstehung des Buchdrucks in Mainz beginnt südlich am Gutenberg Denkmal und endet westlich auf dem Campus der Johannes Gutenberg Universität. *Geschichtsreisen*

1. Station: Gutenberg Denkmal Mainz

Bild Gutenberg Denkmal Mainz
Foto: © tobbecker , wikimedia

Denkmal zur Erinnung an Johannes Gutenberg ++ eingeweiht 1837 ++ überlebensgroßes Bronzestandbild, Bibel und Drucktypen in den Händen ++ Bildhauer Berthel Thorvaldsen, Hermann Wilhelm Bissen ++ Sockelreliefplatten (Arbeitsvorgänge der Druckerei) ++ Inschriftplatte: Johannem Gensfleisch/ De Gutenberg/ Patricium Moguntinum/ Aere Per Totam Europam Collato/ Posuerunt cives/ MDCCCXXXVI. (Johannes Gensfleisch zum Gutenberg/ Zur Ehre der Mainzer Vaterstadt haben dereinst in ganz Europa Bürger gesammelt, um dieses Denkmal zu errichten/ 1836) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.272275 - 49.999155
  • Adresse: Gutenbergplatz, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Lettern Denkmal Mainz

Denkmal in Erinnerung an Gutenbergs Erfindung ++ Standort zwischen Dom und Gutenberg-Museum ++ neun Sandstein-Kuben ++ Namenszug Gutenberg, KapitelInitialen der Gutenberg-Bibel ++ gestaltet von Steinmetzen der Region Mainz ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27549 - 49.99896
  • Adresse: Liebfrauenplatz, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Gutenberg Museum Mainz

Bild Gutenberg Museum Mainz
Foto: © amras , wikimedia

Altes Haus zum Römischen Kaiser ++ Spätrenaissance-Gebäude (17. Jahrhundert), Neubau aus den 60er Jahren, 2000 Erweiterungsbau (Architekten Rossmann und Partner) ++ Spezialmuseum der Schrift und der Druckkunst ++ gegründet 1900 ++ ältestes Druck- und Schriftmuseen der Welt ++ Ausstellungsfläche 2.700 qm ++ Ausstellung mit Überblick über 500 Jahre Buchdruck, Leben und Wirken von Johannes Gutenberg ++ rekonstruierte alte Druckerstube, benutzbare Presse, Druck-Demonstration ++ 42-zeilige Bibeln ++ Sammlung Blanckertz (Grafikdesign) ++ Sonderaustellungen ++Museumsverwaltung, Sitz der Gutenberg-Gesellschaft, Restaurierabteilung, Fachbibliothek ++ Druckladen, Restaurant ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27557 - 49.9988
  • Adresse: Liebfrauenplatz 5, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 122503
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Aaltonen Bronzebüste Mainz

Bild Aaltonen Bronzebüste Mainz
Foto: © amras , wikimedia

Denkmal zur Erinnerung an Johannes Gutenberg ++ eingeweiht 1962 ++ Standort am Eingang zum Gutenberg-Museum ++ Bildhauer Wäinö Aaltonen ++ Geschenk anlässlich der Eröffnung des Museumsneubaus ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27564 - 49.99947
  • Adresse: Liebfrauenplatz 5, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Gutenberg Statue Mainz

Denkmal zur Erinnerung an Johannes Gutenberg ++ Sandsteinfigur, Höhe 1,60 m ++ Bildhauer Joseph Franz Scholl (im Auftrag der Casino-Gesellschaft) ++ eingeweiht 1827 ++ Standort Torfahrt Gutenberg-Museum ++ frühestes Gutenberg-Standbild ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27544 - 49.99945
  • Adresse: Liebfrauenplatz 3 - 5, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Gutenberg Antiquariatsmarkt Mainz

Antiquarischer Büchermarkt ++ Standort: Hof des Gutenberg Museums ++ jeder ersten Samstag im Monat (8 bis 14.00 Uhr) ++ zur Mainzer Johannisnacht erweitert (Schiller- bis Ballplatz) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27468 - 49.99992
  • Adresse: Seilergasse, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 122503
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Alte Universität Mainz

Bild Alte Universität Mainz
Foto: © moguntiner , cc by-sa 2.5

Domus Universitatis ++ 1618 erbaut ++ ehemals Haus des Jesuitenkollegs ++ zuvor (15. Jahrhundert) Franziskanerkloster ++ Gutenbergs Grab in der Klosterkirche (nicht mehr existent) ++ heute Institute der Mainzer Universität ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27189 - 50.0001
  • Adresse: Alte Universitätsstraße 19, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Hof zum Humbrecht Mainz

Bild Hof zum Humbrecht Mainz
Foto: © Amras wi / CC-BY-SA / Treppenhausturm Humbrechthof Mainz

Rest-Renaissancebau ++ hier entwickelte Johannes Gutenberg die Technik des Buchdrucks mit beweglichen Metall-Lettern, erste Druckerei, Entstehungsort der Gutenbergbibel ++ von dem Gebäude steht nur noch der Treppenhausturm ++ 1470 von Peter Schöffer erworben, 1481 Werkstatt von Schöffer ++ Gedenktafel mit Inschrift: Hof zum Humbrecht/ Druckhaus des Johann Fust und Peter Schöffer von Gernsheim/ worin im Jahr 1457 das erste vollkommene Druckwerk erschien/ nachher Druckhaus des Johann und Ivo Schöffer bis 1553./ Joseph Diefenbach weiht diesen Denkstein den Vollendern und Verbreitern der Buchdruck=Kunst./ Am 14. August 1825. ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27234 - 50.00031
  • Adresse: Schusterstraße 22, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Kirche St. Christoph Mainz

Bild Kirche St. Christoph Mainz
Foto: © sneecs , cc by-sa 3.0

Frühgotische Kirche ++ erbaut vor 1330, 1942 zerstört ++ romanischer Turm, barocke Umgestaltung 17./18. Jahrhundert ++ Taufkirche von Johannes Gutenberg ++ gotisches Taufbecken aus der Zeit Gutenbergs ++ Ruine als Kriegsmahnmal erinnert an die Opfer und die Zerstörung der Stadt im 2. Weltkrieg ++ Betonfries-Seitenschiff ++ wieder aufgebauter Ostchor ++ Fenster im Chor, Glaswand in der Choranlage (Alois Plum) ++ Gedenktafel "Den Toten zum Gedenken/ Den Lebenden zur Mahnung" ++ neben der Kirche modernes Gutenbergstandbild Eisenplastik Gutenberg an der Buchpresse (2000, Bildhauer Karlheinz Oswald) ++ Gottesdienst der internationalen orthodoxen Parochie St.Christoph ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27375 - 50.00191
  • Adresse: Hintere Christofsgasse, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Algesheimer Hof Mainz

Bild Algesheimer Hof Mainz
Foto: © Amras wi / CC-BY-SA / Algesheimer Hof, Mainz

Letzer Wohnsitz von Johannes Gutenberg 1465-1468 ++ nach seiner Ernennung zum Hofmann des Mainzer Erzbischofs Adolf II. von Nassau bekam er hier freie Kost und Logis ++ Gebäude 1945 weitgehend zerstört ++ Wiederaufbau historisierend, barockes Portal ++ Gedenktafel mit Inschrift: "Algesheimer Hof Nach einer alten Handschrift verstarb hier der Erfinder der Buchdruckkunst Johannes Gutenberg in diesem Hause am 03. Februar 1468."

  • GPS-Koordinaten: 8.2724 - 50.00179
  • Adresse: Hintere Christofsgasse 3, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Hof zum Gutenberg Mainz

Bild Hof zum Gutenberg Mainz
Foto: © Landeshauptstadt Mainz

Einstiger mittelalterlicher Hof zum Gutenberg (Ecke zur Christofsstraße) ++ wahrscheinlich wurde hier Johannes Gensfleisch (Gutenberg) geboren, verbrachte hier Kindheit und Jugend ++ erste Druckwerkstatt Gutenbergs vermutet (Urdruckerei) ++ Gebäude 1945 zerstört ++ heute Apotheke ++ Gedenkplatte ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27156 - 50.00162
  • Adresse: Christofsstraße 2, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Buchkinder Werkstatt Mainz

Bild Buchkinder Werkstatt Mainz
Foto: © BuchKinder-Werkstatt / Buchprojekt 2011 "Paulas Geburtstag"

Kinderkunst-Projekt des Kunstvereins Eisenturm ++ Bücher entstehen von Kinderhand (Schreiben, Gestalten, Drucken, Binden) ++ arbeiten mit Buchstaben-Lettern, Tiefdruck- und Hochdruckpresse ++ Kinder und Jugendliche erlernen künstlerische Kompetenz ++ Begleitung durch Kunstpädagogen ++ längere Kurse, Schnuppertag ++ Lesungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.25215 - 50.00548
  • Adresse: Mombacher Straße 6, 55122 Mainz
  • Telefon: +49 6131 3299995
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Johannes Gutenberg Universität Mainz

Bild Johannes Gutenberg Universität Mainz
Foto: © felix koenig , wikimedia

Hochschule ++ elf Fachbereiche, 150 Instituten und Kliniken ++ Campusuniversität (ehemaliges Kasernengelände) ++ erste Gründung 1476, Wiedergründung 1946 ++ Gutenberg-Statue auf dem Forum der Universität (Bildhauer unbekannt, gestaltet nach der Thorvaldsen-Bronze) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.242793 - 49.99494
  • Adresse: Saarstraße 21, 55122 Mainz
  • Telefon: +49 6131 390
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.