Startmenü

Kunstmuseen in Braunschweig (8 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Neben den großen Kunstmuseen Braunschweigs, die jeder Kunstbesucher im Programm hat, gibt es so außergewöhnliche Ausstellungshäuser wie das Museum für Photographie in den historischen klassizistischen Torhäusern oder den Allgemeinen Konsumverein, der an die Tradition der Konsumvereine (Kunst und Kultur als Lebensmittel) anknüpft. Die Tour zu Kunstmuseen und Ausstellungslocations in Braunschweig beginnt östlich am Braunschweiger Schloss und endet westlich an der HBK Galerie. *Kunstreisen*

1. Station: Braunschweiger Schloss

Bild Braunschweiger Schloss
Foto: © Kadulla / wikimedia

Braunschweiger Residenzschloss der Welfen ++ klassizistischer Schlossbau ++ 1841 errichtet ++ Architekt Carl Theodor Ottmer ++ 1943 stark beschädigt, 1960 abgetragen, 2007 wieder rekonstruiert ++ auf dem Portikus Wagenlenkergruppe (Ernst Rietschel) ++ heute Stadtarchiv, Stadtbibliothek, Kulturinstitut, Kulturverwaltung ++ Schlossmuseum Braunschweig (auf 600 qm nachempfunde Innenausstattung des 19. Jahrhunderts, Einrichtung aus originalen Möbeln, Gemälden und kunsthandwerklichen Objekten) ++ Schloss-Arkaden als Shopping-Mall ++

  • GPS-Koordinaten: 10.52927 - 52.26167
  • Adresse: Schlossplatz 1, 38100 Braunschweig
  • Telefon: +49 531 4704876
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Haus am Löwenwall Braunschweig

Bild Haus am Löwenwall Braunschweig
Foto: © Brunswyk / CC-BY-SA-3.0

Städtisches Museum ++ gegründet 1861 ++ Haus am Löwenwall ++ 1906 errichtet ++ Architekt Max Osterloh ++ Lichthof mit historisierenden Wandmalereien zur Geschichte der Stadt ++ Sammlung mit über 270.000 Objekten zur Braunschweigischen Geschichte ++ Ständige Ausstellung ++ Gemäldegalerie (Werke des 18.–20. Jahrhundert) ++ Graphische Sammlung (50.000 Blatt, insbesondere 18.–20. Jahrhundert) ++ Skulpturensammlung (19. und 20. Jahrhunderts) ++ Kunsthandwerk (Braunschweiger Möbelkunst, Silberarbeiten, Fürstenberger Porzellan, Braunschweiger Fayencearbeiten und Stobwassersche Lackarbeiten) ++ Technischen Sammlung (Fotoapparate, medizinische Instrumente, Waffen, Uhren, Rechenmaschinen) ++ Sammlungen Musikinstrumente (u. a. Hammerflügel (1879) von Clara Schumann, Instrumente der Geigenbauerfamilie Rautmann) ++ Waffen, Münzen, Medaillen, außereuropäische Völkerkunde ++ Formsammlung (Gebrauchsgegenstände von der Antike bis zur Gegenwart) ++ Sonderausstellungen ++ Junges Museum, Museumsshop ++

  • GPS-Koordinaten: 10.53138 - 52.26111
  • Adresse: Steintorwall 14, 38100 Braunschweig
  • Telefon: Eintritt frei! Telefon
  • Website
  • Reisezeit: +49 531 4704505

3. Station: Herzog Anton Ulrich Museum Braunschweig

Bild Herzog Anton Ulrich Museum Braunschweig
Foto: © Claus Cordes , wikimedia

Braunschweigisches Landesmuseum ++ 1754 durch Anton Ulrich, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel gegründet ++ ältestes Museum Deutschlands und das zweitälteste der Welt ++ entstand aus dem herzoglichen "Kunst- und Naturalienkabinett" ++ seit 1986 im Vieweg-Haus ++ Dauerausstellung zur Geschichte des Raumes Braunschweig ++ Frühgeschichte bis zur Gegenwart ++ Objekte aus Geschichte, Kultur, Wirtschaft, Technik, Kunst, Volkskunde, Sozialgeschichte dokumentieren Ereignisse, Entwicklungen, Persönlichkeiten ++ Kupferstichkabinett, Gemäldesammlung ++ Künstler u. a. Jan Vermeer (Das Mädchen mit dem Weinglas), François Boucher, Lucas Cranach d. Ä., Albrecht Dürer, Anthonis van Dyck, Giorgione, Jakob Philipp Hackert, Rembrandt, Hyacinthe Rigaud, Rubens (Judith mit dem Haupt des Holofernes), Palma il Vecchio, Antoine Watteau ++ Kunstkammer (Bronzestatuen, Kunstkammerobjekte, Möbel, Elfenbeinschnitzereien, Majoliken, Emaillearbeiten, Ostasiatica) ++ Porträt des Komponisten Louis Spohr ++

  • GPS-Koordinaten: 10.531675 - 52.264067
  • Adresse: Museumstraße 1, 38100 Braunschweig
  • Telefon: +49 531 12250
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Museum für Photographie Braunschweig

Bild Museum für Photographie Braunschweig
Foto: © brunswyk , cc by-sa 3.0

Museum für Photographie e. V. ++ gegründet 1984 ++ Ausstellungsort historische klassizistische Torhäuser (zwei ehemalige Zollhäuschen) ++ internationale zeitgenössische Fotografie, fotografische Positionen zweite Hälfte 20. Jahrhunderts ++ Wechselausstellungen ++ Fotografie, Fotokunst, photographische Tradition Braunschweigs (Unternehmen Rollei, Voigtländer) ++ Führungen, Künstlergespräche, Lesungen, Filmvorführungen, Seminare, Vorträge, Wettbewerbe ++ Begegnungsstätte für Fotografen aus der Region ++ Nachlässe der beiden Brauschweiger Fotografen Käthe Buchler (1876-1930), Hans Steffens (1915-1994) ++ Fotografiegeschichte ++

  • GPS-Koordinaten: 10.535354 - 52.262986
  • Adresse: Helmstedter Straße 1, 38102 Braunschweig
  • Telefon: +49 531 75000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Galerie BBK Braunschweig

Bild Galerie BBK Braunschweig
Foto: © daderot , cc0

Ehemaliges Zollhaus ++ seit 1983 die Torhaus-Galerie des BBK Braunschweig ++ Ort des Austausches und der Kommunikation ++ Ausstellungen mit zeitgenössischer Werke bildender Künstlerinnen und Künstler aus der Stadt und der Region Braunschweig ++ Kooperationen mit Künstlern und Künstlerinnen aus anderen deutschen und europäischen Regionen ++ Gruppen- und Einzelausstellungen ++ Malerei, Zeichnung, Grafik, Plastik, Bildhauerei, Fotografie, Video, Objektkunst, Rauminstallation ++

  • GPS-Koordinaten: 10.53342 - 52.26998
  • Adresse: Humboldstraße 34, 38106 Braunschweig
  • Telefon: +49 531 346166
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Allgemeiner Konsumverein Braunschweig

Bild Allgemeiner Konsumverein Braunschweig
Foto: © Brunswyk / CC-BY-SA-3.0-migrated / Braunschweig: Gebäude des „Konsum-Vereins“. Jugenstil in Anlehnung an die Wiener Sezession

Allgemeiner Konsumverein e.V. ++ Räumlichkeiten des ehemaligen "Allgemeinen Konsumvereines" ++ alternativer Kunstverein ++ Name knüpft an die Tradition der Konsumvereine (Kunst und Kultur als Lebensmittel) ++ Ort für zeitgenössische Kunst ++ Skulpturen, Installationen, Bilder, Performances ++ Musikabende, Lesungen, Kunst-Gespräche, Filmnächte ++

  • GPS-Koordinaten: 10.52367 - 52.261258
  • Adresse: Hinter Liebfrauen 2, 38100 Braunschweig
  • Telefon: +49 531 2060327
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Kunstverein Braunschweig

Bild Kunstverein Braunschweig
Foto: © heinz kudalle , wikimedia

Haus Salve Hospes ++ errichtet 1808 ++ Architekt Peter Joseph Krahe ++ Kunstverein ++ 1832 gegründet ++ seit 1946 in der frühklassizistischen Villa Salve Hospes ++ Förderung zeitgenössischer Kunst in der Stadt und Region Braunschweig ++ jährlich vier Einzel- oder Gruppen-Ausstellungen ++ im Nebengebäude Ausstellungsraum Remise für junge oder experimentelle Kunst ++ Kunstvermittlung ++

  • GPS-Koordinaten: 10.52543 - 52.25783
  • Adresse: Lessingplatz 12, 38100 Braunschweig
  • Telefon: +49 531 49556
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: HBK Galerie Braunschweig

Bild HBK Galerie Braunschweig
Foto: © M.Prinke / CC-BY-SA-3.0 / HBK Library

Galerie der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ++ 410 qm Fläche ++ aktuelle Ausstellungen von Lehrenden und Studierenden der Hochschule für Bildende Künste ++ sechs bis acht themen- und projektbezogene Ausstellungen jährlich ++ Kooperationen und internationale Zusammenarbeit ++

  • GPS-Koordinaten: 10.50228 - 52.25762
  • Adresse: Johannes-Selenka-Platz 1, 38118 Braunschweig
  • Telefon: +49 531 391937374
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.