Startmenü

Johann Conrad Schlaun in Muenster (6 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die Hauptwerke des Barockbaumeisters Conrad Schlaun sind in Münster zu finden. Hier kann man einige Facetten seiner Architektur besichtigen. Der Erbdrostehof, ein dreiflügeliger Adelshof und barockes Stadtpalais kann wohl als anspruchsvollster Entwurf angesehen werden. Die Tour zu biografischen Orten Johann Conrad Schlaun in Münster beginnt südlich an der Clemenskirche und endet westlich am Rüschehaus. *Architekturreisen, Geschichtsreisen*

1. Station: Clemenskirche Münster

Bild Clemenskirche Münster
Foto: © Rüdiger Wölk / wikimedia / CC BY-SA 2.5

Einstige Kloster- und Hospitalkirche der Barmherzigen Brüder ++ 1753 erbaut, nach Kriegszerstörung wieder aufgebaut ++ Architekt Johann Conrad Schlaun (sakrales Hauptwerk) ++ nach dem Vorbild römischer Kirchen, bedeutendster barocker Kirchenbau in Norddeutschland, Innenausstattung Rokoko ++ unregelmäßiges Sechseck ++ Fassade heller Sandstein, roter Backstein ++ Turm abgesetzt als Campanile ++ Deckenmalereien von Johann Adam Schöpf ++ katholische Pfarreiengemeinschaft der Innenstadt ++ Konzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 7.630939 - 51.960668
  • Adresse: An der Clemenskirche, 48143 Münster
  • Telefon: +49 251 4922710
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Erbdrostenhof Münster

Bild Erbdrostenhof Münster
Foto: © Günter Säggebäing / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Dreiflügeliger Adelshof, barockes Stadtpalais ++ erbaut 1757 ++ Architekt/Bildhauer Johann Conrad Schlaun, Johann Christoph Manskirch ++ Ehrenhof mit dreieckigem Grundriss ++ Festsaal erstreckt sich über den gesamten Mittelbau ++ Eigentümer Graf Droste zu Vischering ++ heute Sitz von Einrichtungen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ++ Historische Kommission für Westfalen, Literaturkommission für Westfalen, Westfälisches Museumsamt, Teil des Westfälischen Amtes für Denkmalpflege ++ Sammlung historischer Tasteninstrumente ++ Erbdrostenhofkonzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 7.6318 - 51.96087
  • Adresse: Salzstraße 38, 48143 Münster
  • Telefon: +49 251 5914332
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Lotharinger Chorfrauenkirche Münster

Bild Lotharinger Chorfrauenkirche Münster
Foto: © STBR / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Ehemaliges barockes Kirchengebäude ++ um 1764 erbaut, nach Kriegszerstörung wieder aufgebaut ++ Architekt Johann Conrad Schlaun ++ Ziegelbau mit quadratischem Grundriss, abgerundete Ecken ++ Aufhebung des Klosters 1811 ++ heute Außenstelle des Standesamts mit zwei Trausälen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.632601 - 51.965304
  • Adresse: Hörsterstraße 28, 48143 Münster
  • Telefon: +49 251 4923401
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Überwasserkirche Münster

Bild Überwasserkirche Münster
Foto: © MDortmunderWestfront / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Gotische Liebfrauenkirche ++ Gründung 1040 ++ heutiger Bau von 1340, Restaurierung nach Kriegsschäden ++ ehemaliges Überwasserstift ++ Neugestaltung der Fenster von Valentin Peter Feuerstein ++ Grab von Johann Conrad Schlaun (Standort des Grabes nicht genau bekannt) ++ Katholische Pfarrgemeinde Liebfrauen-Überwasser ++ die Wiedertäufer ließen 1535 die Turmspitze herunterstürzen, um auf der Plattform Geschütze gegen die anstürmenden Belagerer zu platzieren ++

  • GPS-Koordinaten: 7.62283 - 51.96374
  • Adresse: Überwasserkirchplatz 7, 48143 Münster
  • Telefon: +49 251 44987
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Fürstbischöfliches Schloss Münster

Bild Fürstbischöfliches Schloss Münster
Foto: © Zhaoyang Zeng/TK / wikimedia

Barocke Dreiflügelanlage ++ 1787 erbaut ++ Architekten Johann Conrad Schlaun, Wilhelm Ferdinand Lipper ++ fürstbischöfliche Residenz ++ Fassade Backstein, hellem Sandstein ++ Kavaliershäuser ++ 1803 Sitz des preußische Zivilgouverneurs Freiherr vom Stein und von Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht von Blücher ++ seit 1954 Hauptgebäude der Universität ++ Botanischer Garten im Schlossgarten ++ Glockenspiel auf dem Dach des Schlosses u. a. "Die Gedanken sind frei" ++ im Schlossfoyer Gemälde "Aufruf zur Verteidigung der persönlichen Freiheit" von Rudolf Hausner ++

  • GPS-Koordinaten: 7.61319 - 51.96377
  • Adresse: Schloßplatz 2, 48149 Münster
  • Telefon: +49 251 830
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Haus Rüschhaus Münster

Bild Haus Rüschhaus Münster
Foto: © Günter Seggebäing / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Spätbarocker Bau ++ ehemaliger Landsitz ++ 1749 entstanden ++ Architekt Johann Conrad Schlaun ++ symmetrisch gegliederter Nutz- und Ziergarten ++ seit 1979 Gedenkstätte Annette von Droste-Hülshoff ++ Vater der Dichterin kaufte 1825 das Rüschhaus ++ Annette von Droste-Hülshoff lebte und arbeitete hier 1826-1846 ++ Wohn- und Arbeitszimmer erhalten ++ hier entstanden Balladen, Vers-Epen, die Judenbuche, Teile des geistlichen Jahres ++ Besichtigung nur mit Führung nach Anmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 7.55091 - 51.98547
  • Adresse: Am Rüschhaus 81, 48161 Münster
  • Telefon: +49 2533 1317
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.