Startmenü

Kirchen in Goettingen zur Nacht der Kirchen (13 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Bei der ökumenische Nacht der Kirchen in Göttingen präsentieren sich einmal im Jahr zahlreiche Kirchen mit einem umfangreichen Programm. Die Kirchentüren stehen an diesem Abend offen für Musik, Licht, Kerzenschein, Beten, Feiern, Nachdenkliches, Essen und Trinken. Die Tour zu Kirchen in Göttingen beginnt nördlich an der Kirche St. Albani und endet westlich am Kloster Brursfelde. *Religionsreisen, Architekturreisen*

1. Station: Kirche St. Albani Göttingen

Bild Kirche St. Albani Göttingen
Foto: © Jan Stubenitzky / CC-BY-SA-3.0 / Ev.-luth. Kirche St. Albani, Göttingen

Gotische Hallenkirche ++ errichtet 1467 ++ 1726 barocke Dachhaube ++ große Flügelaltar von Hans von Geismar (1499) ++ Evangelische Kirchengemeinde St. Albani Göttingen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.94243 - 51.53335
  • Adresse: Albanikirchhof 1 A, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 58117
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Nacht der Kirchen Göttingen

Bild Nacht der Kirchen Göttingen
Foto: © Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen

Ökumenische Nacht der Kirchen ++ von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) seit 2007 veranstaltet ++ Kirchen neu Entdecken als Ort der Lebensfreude, der Besinnung, des Glaubens und der Begegnung ++ Musik, Licht, Kerzenschein, Beten, Feiern, Nachdenkliches, Essen, Trinken ++ Teilnehmer Baptisten, Evangelisch-lutherischen Kirchen Christophorus, St. Jacobi, St. Johannis, St. Marien, Evangelisch-Reformierte Gemeinde, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Katholische Citykirche St. Michael, Landeskirchliche Gemeinschaft, Martin-Luther-Gemeinde, Universitätskirche St. Nikolai ++

  • GPS-Koordinaten: 9.94382 - 51.53093
  • Adresse: Calsowstraße 1, 37085 Göttingen
  • Telefon: +49 551 56069
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Kirche St. Michael Göttingen

Bild Kirche St. Michael Göttingen
Foto: © Daniel Schwen / CC-BY-SA-2.5 / Kirche St. Michael Göttingen

Erste nachreformatorische katholische Kirche der Stadt ++ 1789 errichtet ++ Saalbau aus unverputztem Bruchsteinmauerwerk mit Werksteingliederung ++ 1893 neobarocke Turmfassade ++ Innenraum 1986 umgestaltet ++ Chorfenster von Albert Reinker ++ Zentrum der katholischen City-Pastoral in Göttingen, Katholische Kirchengemeinde St. Michael Göttingen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.935404 - 51.530552
  • Adresse: Turmstraße 6, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 547950
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Kirche St. Nikolai Kirche Göttingen

Bild Kirche St. Nikolai Kirche Göttingen
Foto: © Longbow4u / wikipedia / Göttingen, Kirche St. Nikolai.

Dreischiffige gotische Hallenkirche, romanische Ursprünge ++ erbaut Mitte 14. Jahrhundert ++ Werkstein (roter Wesersandstein) ++ romanische Doppelturmanlage bis 1777, polygonaler Chor ++ turmloses Westwerk von 1781 ++ 1861 neugotische Ausstattung ++ spätgotische Kreuzigungsgruppe aus dem Dom Peter und Paul in Bardowick ++ Sauer-Orgel von 1888 ++ seit 1822 Universitätskirche der Georg-August-Universität ++ Universitätsgottesdienst, Konzerte Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, Ausstellungen, Installationen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.934124 - 51.531078
  • Adresse: Nikolaikirchhof 1, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 390
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Kirche St. Marien Göttingen

Bild Kirche St. Marien Göttingen
Foto: © Longbow4u / wikipedia

Dreischiffige, dreijochige Hallenkirche in Bruchstein ++ 1280 errichtet, mehrfach umgebaut ++ Seitenschiffe und Chor (14. Jahrhundert) ++ ab 1318 Ordens- und Pfarrkirche des Deutschen Ordens ++ Reste des Marienaltars von Bartold Kastrop und Heinrich Heisen (1524) im neugotisches Retabel von 1869 ++ seit 1926 Mahrenholz-Furtwängler-Orgel ++ Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Marien Göttingen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.93003 - 51.532974
  • Adresse: Neustadt 21, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 42311
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Kirche St. Johannis Göttingen

Bild Kirche St. Johannis Göttingen
Foto: © Longbow4u / CC-BY-SA-3.0-migrated / Göttingen, St. Johannis-Kirche

Dreischiffige gotische Hallenkirche ++ 1344 erbaut ++ romanisches Nordportal, achteckige Türme (Nordturm 62 m, Südturm 56,5 m) ++ Türmerwohnung heute Andachtsraum ++ jeden Samstag ab 11 Uhr Trompetenmusik vom Turm ++ Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Johannis ++ Stadtkantorei mit großem kirchenmusikalischem Programm ++

  • GPS-Koordinaten: 9.933119 - 51.533084
  • Adresse: Johanniskirchhof 2, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 789660
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Paulinerkirche Göttingen

Bild Paulinerkirche Göttingen
Foto: © fran schulenburg , cc by-sa 2.5

Ehemalige Klosterkirche des Dominikanerordens ++ errichtet 1304 ++ seit 1586 Pädagogicum ++ 1812 Umgestaltung zum Bibliothekssaal ++ heute Veranstaltungs- und Ausstellungsraum der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek ++ historische Bibliotheksausstelllung ++ für Carl Friedrich Gauß soll die Qualität der Bibliothek für die Wahl des Arbeitsortes ausschlaggebend gewesen sein ++ Goethe arbeitete 1801 in der Bibliothek zu seiner Farbenlehre ++ in der Bibliothek Georg Christoph Lichtenberg sind in 35 Jahren sind 1030 Entleihungen notiert ++ einer der eifrigsten Nutzer war 1768-1772 Gottfried August Bürger ++

  • GPS-Koordinaten: 9.931684 - 51.533949
  • Adresse: Papendiek 14, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 395231
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Carl Friedrich Gauss , Georg Christoph Lichtenberg , Kunst in Goettingen

8. Station: Kirche St. Jacobi Göttingen

Bild Kirche St. Jacobi Göttingen
Foto: © daniel schwenn , cc by-sa 2.5

Dreischiffige gotische Hallenkirche ++ 1459 erbaut ++ 72 m hoher Fassadenturm ++ Innenraum 1999 nach Renaissancevorbild restauriert ++ Doppelflügelaltar von 1402 ++ 1998 fünfteilige Fensterzyklus von Johannes Schreiter (übersetzt den 22. Psalm in Farbe, Linie und Licht) ++ Ev. - luth. Kirchengemeinde St. Jacobi ++

  • GPS-Koordinaten: 9.9357 - 51.5352
  • Adresse: Jacobikirchhof 2, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 57596
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Evangelisch reformierte Kirche Göttingen

Bild Evangelisch reformierte Kirche Göttingen
Foto: © Longbow4u / CC-BY-SA-3.0-migrated / Göttingen, Evangelisch-Reformierte Kirche

Spätbarocker temple (französische Hugenottenkirche) ++ errichtet 1753 ++ Architekt Johann Müller ++ 1748 reformierte Gemeinde durch Hugenotten gegründet ++ kubischen Saalbau ++ in Weiß gehaltene Innenraum aus der Erbauungszeit ++ ohne Altar, Kreuz, Heiligenbilder ++ über einem einfachen Tisch platzierte Kanzel, ansteigende weiße Sitzbänke kreisförmig um den Mittelpunkt des Saals gruppiert ++ Evangelisch-Reformierte Gemeinde Göttingen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.93584 - 51.53691
  • Adresse: Untere Karspüle 11, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 547370
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Goettingen , Baustile Kirchen in Goettingen

10. Station: Kirche St. Paulus Göttingen

Bild Kirche St. Paulus  Göttingen
Foto: © Jan Stubenitzky / CC-BY-SA-3.0 / Römisch-katholische Kirche St. Paulus in Göttingen

Spät-neobarocke Basilika ++ 1929 errichtet ++ zweite nachreformatorische katholische Kirche Göttingens ++ Westfassade mit Giebel, vorschwingende Eingangshalle, Balkon, gedrungene Ecktürme, rechteckiger Glockenturm mit Brüstung ++ Bau aus bossierten Kalksteinquadern ++ barockisierendes Deckengemälde von Eduard Goldkuhle (1936, Apotheose des Hl. Paulus) ++ originale Innenausstattung teilweise erhalten ++ Katholische Pfarrgemeinde Sankt Paulus Göttingen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.94272 - 51.53922
  • Adresse: Bühlstraße 40, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 58879
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Goettingen , Baustile Kirchen in Goettingen

11. Station: Kirche St. Godehard Göttingen

Bild Kirche St. Godehard Göttingen
Foto: © rabanus flavus , cc by-sa 3.0

Kirchenbau der Nachkriegsmoderne ++ errichtet 1959 ++ Architekturbüros Bieling ++ Hallenkirche auf trapezförmigem Grundriss, Quasi-Seitenschiffe, freistehender Turm ++ rote Backsteinflächen, helle Betonelemente ++ ovaler Altarraum, Glaswand von Alois Plum (1974) ++ dritte katholische Kirche Göttingens ++ Katholische Pfarrgemeinde St. Godehard Göttingen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.91798 - 51.54177
  • Adresse: Godehardstraße 20, 37081 Göttingen
  • Telefon: +49 551 61208
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Goettingen , Baustile Kirchen in Goettingen

12. Station: Kirche St. Martin Göttingen Geismar

Bild Kirche St. Martin Göttingen Geismar
Foto: © Jan Stubenitzky / CC-BY-SA-3.0 / Ev.-luth. Kirche St. Martin in Geismar

Barockkirche ++ errichtet 1742 unter dem Patronat der Herrn von Hardenberg ++ Architekt vom Konsistorium in Hannover ++ Grundriss eines gleicharmigen Kreuzes ++ Furtwängler-Orgel von 1871 ++ Ev. luth. Kirchengemeinde St. Martin ++

  • GPS-Koordinaten: 9.95617 - 51.51108
  • Adresse: Mitteldorfstraße 4, 37083 Göttingen
  • Telefon: +49 551 791100
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Goettingen , Baustile Kirchen in Goettingen

13. Station: Kloster Bursfelde

Bild Kloster Bursfelde
Foto: © Presse03 / CC BY-SA 2.5

Romanisches Kloster, Benediktinerabtei Bursfelde ++ gegründet 1093, seit 1642 evangelisch, 1672 säkularisiert ++++ „Bursfelder Kongregation“ im 15.Jahrhundert ++ erhalten romanische Basilika, Westflügel des Klosters zum Gutshaus umgebaut ++ heute geistliches Zentrum ++ Evangelisches Einkehr- und Tagungshaus, Pilgeherberge ++ Stätte des Gebets, der Bildung und der Begegnung von Kirche und Universität (evangelische Landeskirche/Klosterkammer Hannover) ++ Bursfelder Sommerkonzerte des Kulturringes Hann. Münden mit Chor- und Kammermusik ++

  • GPS-Koordinaten: 9.62443 - 51.54151
  • Adresse: Klosterhof 5, 34346 Hann. Münden
  • Telefon: +49 5544 1688
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.