Startmenü

Religion - Kirchenfeste

Hauptsächlich in stark katholisch geprägten Regionen kann man Kirchenfeste noch in ihrer Ursprünglichkeit erleben, in dem Zusammenspiel von frommen Prozessionen, Gottesdiensten und Volksfesten. Auch für Außenstehende sind die traditionellen Kirchenfeste ein großes Erlebnis. Wir schlagen mit unseren Touren die Reise zu den bedeutendsten Kirchenfesten vor. 

Das Osterreiten gilt als der typischste Brauch der Oberlausitz. In den Ausritten mit symbolisch geschmückten Pferden vereinigen sich die sorbische und die christliche Tradition des Landstrichs.... mehr »

Das Brauchtum des Salzburger Landes ist zum Adventsmarkt auf dem Domplatz in einer besonderen Stimmung zu erleben. Hier stehen alte überlieferte Budenformen mit dem Sternenhimmel. Zu sehen sind... mehr »

Der Chemnitzer Weinachtsmarkt ist einer der schönsten in Deutschland. Am Fuße des Erzgebirges gelegen gibt es dort viel weihnachtliche Erzgebirgs-Tradition zu sehen. Chemnitz in der Vorweihnachtszeit... mehr »

Der Chemnitzer Weihnachtsmarkt zieht jedes Jahr tausende Touristen an und wurde mehrfach als schönster Weihnachtsmarkt Sachsens gekürt. An über 200 Ständen rund um das Chemnitzer Rathaus ist vor allem... mehr »

Der Weihnachtsmarkt in Chemnitz lebt vor allem von der Nähe zum Erzgebirge und der Erzgebirgischen Volkskunst. Die fünfstöckige Weihnachtspyramide, Spieldose, Schwibbogen, Bergmann und Engel,... mehr »

Libori ist eines der größten und ältesten Volksfeste Deutschlands, gilt aber eigentlich als ein kirchliches Fest. Ende Juli werden die Reliquien des Hl. Liborius werden durch die Stadt getragen. Auf... mehr »

Das Libori-Fest Ende Juli bringt auch Einblicke in die lebendige katholische Tradition der Stadt. Am Todestag des Hl. Liborius beginnt die Liboriwoche im Hohen Dom mit der feierlichen Erhebung der... mehr »

Alle sieben Jahre findet die Pilgerfahrt zu den vier Aachener Heiligtümern statt. Die Wallfahrt gibt es seit der Zeit Karls des Großen. Die karolingische Reliquienlade mit den Windeln Jesu, dem... mehr »

Seit dem Beginn des Westfälischen Friedens 1648 feiern die Augsburger Protestanten das Friedensfest. Damit verbunden sind auch die in der Stadt präsente Europäische Religionsgeschichte und die... mehr »

Bei der ökumenische Nacht der Kirchen in Göttingen präsentieren sich einmal im Jahr zahlreiche Kirchen mit einem umfangreichen Programm. Die Kirchentüren stehen an diesem Abend offen für Musik, Licht,... mehr »

Zum größten ökumenischen Sommerfest Mitteldeutschlands lädt einmal im Jahr die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Halle ein. Dann öffnen die Gotteshäuser von Halle und den umliegende... mehr »

Der Gedenktag des heiligen Kiliani am 8. Juli wird in erster Linie als Volksfest wahrgenommen, ist aber seit fast 1.000 Jahren ein Wallfahrtstag mit Ritualen. Die Reliquien in der Kiliansgruft der... mehr »

Klöster sind Veranstaltungsorte mit besonderem Charme. So findet der Kultursommer im Harz in den Klöstern Wöltingerode, Walkenried, Drübeck und Michaelstein statt. Seit 2008 bietet das Festival von... mehr »

Münchner Lebenswelt zum ChristkindlmarktKeine andere deutsche Großstadt schöpft ihr modernes Selbstverständnis so aus gelebter Tradition wie die bayerische Landeshauptstadt München. Zu dieser vom... mehr »

Der Christkindlesmarkt im Dezember ist der Ort in Nürnberg, an dem man alle Spezialitäten der Stadt in einer unglaublichen Fülle und Vielfalt genießen kann. Untrennbar verknüpft ist die Weihnachtszeit... mehr »

Osterreiterprozession am Ostersonntag ist einer der seltenen Anlässe, die Traditionen der sorbisch-katholischen Kultur kennen zu lernen. Der Brauch des Osterreitens, genannt Feldumritte, findet in den... mehr »

Das Augsburger Hohe Friedensfest wird seit 1650 alljährlich am 8. August begangen und erinnert an das Ende der Unterdrückung der Augsburger während des Dreißigjährigen Krieges. Das Friedensfest ist... mehr »

Es lohnt sich, Paderborn am Kirchen- und Volksfest Lobori zu erleben. Diese Mischung aus kirchlichem und weltlichem Feiern begehen jährlich rund 1,5 Millionen Besucher. Das Fest mit dem Ursprung im... mehr »

Das beliebte Volksfest findet am Gedenktag und Namenstag des Hl. Kilian, dem Schutzpatron Frankens, am 8. Juli statt. Neben Gottesdiensten und Wallfahrten gibt es ein zweiwöchiges Kiliani-Volksfest... mehr »

Das größte Volksfest Unterfrankens wird traditionell mit dem Festbieranstich durch den Würzburger Oberbürgermeister eröffnet. Dann zieht der große Trachtenfestzug durch die Innenstadt zum Festplatz... mehr »