Startmenü

Musik - Neue Musik

Die Neue Musik erreicht mit ihren Konzerten immer noch nur ein kleines Publikum. Nur wenige Zeitgenössische Kompositionen schaffen es in die großen Konzerthäuser. So bleibt es den Festivals für Neue Musik vorbehalten, einen Überblick zum Schaffen der zeitgenössischen Komponisten zu vermitteln. Unsere Touren machen auf die wichtigsten Festivals für Neue Musik aufmerksam. 

Die 1955 gegründeten Tage für Neue Musik an der Akademie für Tonkunst sind legendär. Die Besucher dieses drei- bis vierwöchigen Musikfestivals erleben tatsächlich die Trends in zeitgenössischer Musik.... mehr »

Die Darmstädter Tage für Neue Musik im März bieten Veranstaltungen mit zeitgenössischer Musik bei freiem Eintritt. Während des Festivals gibt es neben der Darstellung der kompositorischen und... mehr »

Die seit 1955 bestehenden Halleschen Musiktage sind nach den Donaueschinger Musiktagen zweitältestes Festival Neuer Musik in Deutschland. Hier verbinden sich von Tradition und Moderne und von... mehr »

Das traditionsreiche Festival für zeitgenössische Musik bietet jährlich etwa zehn Konzerte im November. Es gibt ein jährliches Thema und der Schwerpunkt ist die Nachwuchsförderung. Touristen in Halle... mehr »

Halle hat sich musikalisch als Festivalort profiliert. Die im November stattfinden Musiktage der Neuen Musik bilden das Gegenstück zu den im Juni veranstalteten Händelfestspielen. Die Musiktage werden... mehr »

Auch die zeitgenössische Musik hat ihren Platz im Mozartkosmos von Salzburg. Das 2006 gegründete Festival der Stiftung Mozarteum Salzburg wird als experimentelle Reihe jährlich im Dezember... mehr »

Für ein interessantes Musikerlebnis können auf einer Weimar-Reise die Frühjahrstage für zeitgenössische Musik sorgen. Das Publikum kann hier in den Konzerten Uraufführungen und Kompositionsaufträge... mehr »