Startmenü

Renaissanceschloesser in Nordhessen (6 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Wie das Schloss Eschwege, ein ehemaliges Landgrafenschloss, haben in Nordhessen einige Burgen und Schlösser mit einer Bausubstanz aus der Renaissance die Zeiten überdauert. Die restaurierten Kleinode sind meist nur von außen zu besichtigen, beherbergen Bildungseinrichtungen oder sind in Privatbesitz. Die Tour zu den schönsten Reneaissanceschlösser in Nordhessen beginnt nördlich am Schloss Eschwege und endet südlich am Schloss Tann. *Architekturreisen, Geschichtsreisen*

1. Station: Schloss Eschwege

Bild Schloss Eschwege
Foto: © 2micha / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Renaissanceschloss ++ ehemaliges Landgrafenschloss ++ 16. und 17. Jahrhundert erbaut ++ Bauherrn die Landgrafen Philipp I., Wilhelm IV. und Moritz ++ dreiflügelige Anlage ++ seit 1821 als Sitz der Kreisverwaltung ++ an der Ostseite des Schlosses der "Dietemann" an der Turmuhr, Wahrzeichen der Stadt ++

  • GPS-Koordinaten: 10.05301 - 51.18846
  • Adresse: Schlossplatz 1, 37269 Eschwege
  • Telefon: +49 5651 3020
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser & Burgen in Nordhessen

2. Station: Schloss Rotenburg an der Fulda

Bild Schloss Rotenburg an der Fulda
Foto: © 2micha / wikimedia 7 CC BY-SA 3.0

Renaissanceschloss ++ 1607 erbaut ++ Bauherr Landgraf Wilhelm IV. von Hessen-Kassel ++ von der Vierflügelanlage sind Südflügel und Marstall erhalten ++ Sommersitz der Landgrafen ++ heute Landesfinanzschule des Landes Hessen ++ dreiflügliger Marstall (1570) Sitz der Aus- und Fortbildungsstätte der Hessischen Straßen- und Verkehrsverwaltung ++

  • GPS-Koordinaten: 9.727995 - 50.99518
  • Adresse: Schlossgasse, 36199 Rotenburg an der Fulda
  • Telefon: +49 6623 5555
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser & Burgen in Nordhessen

3. Station: Schloss Eichhof Bad Hersfeld

Bild Schloss Eichhof Bad Hersfeld
Foto: © 2micha / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Renaissanceschloss ++ als gotische Wasserburg erbaut ++ quadratische Grundform, vier Burgflügel ++ 1588 Umbau im Renaissancestil ++ frühere Sommerresidenz der Äbte ++ 1521 Aufenthalt Martin Luthers auf dem Weg vom Reichstag in Worms zur Wartburg, Predigt in der Stiftskirche ++ Lutherzimmer erinnert an den Besuch ++ 1606 Jagdschloss ++ seit 1965 Landwirtschaftszentrum Eichhof ++ Freilichtbühne der Bad Hersfelder Festspiele ++

  • GPS-Koordinaten: 9.681549 - 50.845235
  • Adresse: Eichhof 1, 36251 Bad Hersfeld
  • Telefon: +49 6621201274
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser & Burgen in Nordhessen , Baustile in Nordhessen

4. Station: Schloss Buchenau

Bild Schloss Buchenau
Foto: © Schenck / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Schloss der Weserrenaissance ++ 1618 erbaut, 1917 Umbauten ++ Bauherr Georg Melchior von Buchenau ++ zwei zweigeschossige Langbauten um 90° verdreht, Treppenturm, Innenhof, reich geschmückte Giebel ++ Generalshaus, Försterhaus, Berghaus, Garagenhaus, Backhaus, Torhaus ++ heute Tagungshaus, Gruppenhotel, Seminarhaus, Gruppenhaus, Unterkunft für Gruppen aller Art ++

  • GPS-Koordinaten: 9.76542 - 50.78024
  • Adresse: Hermann-Lietz-Straße 13, 36132 Buchenau
  • Telefon: +49 6672 918580
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Geyso Schloss Mansbach

Bild Geyso Schloss Mansbach
Foto: © 2micha / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Renaissanceschloss ++ erbaut 1578, Umbau 1878 ++ Rechteckbau, hohe geschweifte Giebel, achteckiger Treppenturm, Renaissance-Portal, ornamentale Reliefs ++ heute Verwaltung der Fachschule für Pferdezucht und -haltung sowie der Fohlenaufzucht ++ Heimatmuseum im Fachwerkanbau ++

  • GPS-Koordinaten: 9.914666 - 50.782277
  • Adresse: Buttlarstraße 8, 36284 Mansbach
  • Telefon: +49 6676 918391
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser & Burgen in Nordhessen

6. Station: Schloss Tann

Bild Schloss Tann
Foto: © 2micha / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Dreiflüglige Schlossanlage der Renaissance und des Barocks ++ Rotes Schloss (drei Stockwerke, rot umrandete Fenster, rot gestrichenes Fachwerk, 1558 im Stil der Renaissance erbaut, 1680 teilweise barocker Umbau), Blaues Schloss (vierstöckig, Fenster blau umrandet, 1716 erbaut, Renaissanceturm) und Gelbes Schloss (vierstöckige Dreiflügelanlage von Johann Mützel 1714 erbaut) quadratischer Innenhof ++ Stammhaus der Familie von der Tann, Privatbesitz ++

  • GPS-Koordinaten: 10.02131 - 50.64218
  • Adresse: Schlossstraße, 36142 Tann
  • Telefon: +49 6682 961111
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser & Burgen in Nordhessen


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.