Startmenü

Reformation in der Schweiz (13 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die Reformation in der Schweiz begann mit dem Wirken Ulrich Zwinglis ab 1519. Gleichwohl ging sie von verschiedenen Zentren aus und wurde von verschiedenen Reformatoren angeregt. Die Lehren von Johannes Calvin, dem Begründer des Calvinismus, der ab 1536 Genf zum "protestantischen Rom" machte, erreichte eine weltgeschichtliche Wirkung, für die heute die Verbreitung der reformierten Kirche steht. Erreicht wurde in der Geschichte der Schweiz auch eine tiefgreifende Änderungen der politischen Verhältnisse in der Eidgenossenschaft und ein bedeutsamer Schritt auf dem Weg zu einer vormodernen Staatlichkeit. Die Schweiz gedenkt an zahlreichen Orten ihrer Reformationsgeschichte. Die Tour beginnt südwestlich am Internationalen Museum der Reformation in Genf und endet nordöstlich mit einem Zwingli-Rundgang in Zürich. *Religionsreisen*

1. Station: Internationales Museum der Reformation Genf

Bild Internationales Museum der Reformation Genf
Foto: © serein , cc by-sa 3.0

Patrizierhaus Maison Mallet ++ Museum seit 2005 ++ Ausstellung zur Geschichte der Reformation, Werk von Johannes Calvin ++ Bücher, Manuskripte, Gemälde, audiovisuelle Techniken ++ Musikzimmer, Museumsshop ++

  • GPS-Koordinaten: 6.14856 - 46.201405
  • Adresse: 4 rue du Cloître, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 3102431
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Ulrich Zwingli , Ulrich Zwingli in der Schweiz , Johannes Calvin

2. Station: Kathedrale St. Peter Genf

Bild Kathedrale St. Peter Genf
Foto: © Σπάρτακος , cc by-sa 3.0

Ehemalige Kathedrale des Bischofs von Genf, heute reformierte Hauptkirche der Stadt ++ dreischiffige Pfeilerbasilika ++ um 1160 erbaut ++ romanisch/gotisch, im 18. Jahrhundert klassizistischer Säulenportikus ++ zwei ungleiche Haupttürme aus dem 13. Jahrhundert ++ Makkabäerkapelle (Flamboyantstil, 1406) ++ in der Zeit der Reformation wurden Altäre, Statuen, Bilder, Lettner, Orgeln, Chorschranken beseitigt ++ hier predigte Johannes Calvin ++ Kopie der Chaise de Calvin (dreieckiger Stuhl, auf dem Calvin gesessen haben soll) ++

  • GPS-Koordinaten: 6.14875 - 46.201065
  • Adresse: Place du Bourg de Four 24, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 3197190
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Internationales Reformationsdenkmal Genf

Bild Internationales Reformationsdenkmal Genf
Foto: © Paul Landowski - Roland Zumbühl: http://www.picswiss.ch/Genf/GE-05-01.html , cc by-sa 3.0

Monument international de la Réformation ++ erinnert an die internationale Bedeutung der Genfer Reformation ++ eingeweiht 1917 ++ Architekten Alphonse Laverrière, Jean Taillens ++ Bildhauer Paul Landowski, Henri Bouchard ++ 100m lange Skulpturenwand im Parc des Bastions ++ Seitenmauern mit Namen „Luther“ und „Zwingli“ ++ große Statuen zeigen Guillaume Farel, Johannes Calvin, Theodor Beza, John Knox ++ Reliefs zu Ereignissen der Reformationsgeschichte mit kleinen Statuen von Gaspard de Coligny, Wilhelm von Nassau, Stephan Bocskai, Oliver Cromwell, Roger Williams, Friedrich Wilhelm von Brandenburg ++ Reliefs zu Guillaume Farel und John Knox ++ Inschrift POST TENEBRAS LUX („Nach der Dunkelheit Licht“) ++ ab 2002 Mauerinschrift mit den Namen von Petrus Waldes, John Wyclif, Jan Hus, Marie Dentière ++

  • GPS-Koordinaten: 6.145132 - 46.199863
  • Adresse: Promenade des Bastions, 1200 Genf
  • Telefon: +41 22 9097000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Ulrich Zwingli , Ulrich Zwingli in der Schweiz , Johannes Calvin

4. Station: Cimetière des Rois Genf

Bild Cimetière des Rois Genf
Foto: © schutz , gfdl

Friedhof der Könige ++ eingerichtet im 15. Jahrhundert ++ seit 1536 Hauptfriedhof von Genf ++ seit dem Ende des 19. Jahrhunderts für prominente Bürger der Stadt ++ Gräber u. a. von Johannes Calvin, Gustave Moynier, Guillaume-Henri Dufour, Jorge Luis Borges, Alberto Ginastera, Frank Martin, Ernest Ansermet, Ludwig Hohl, Alice Rivaz ++

  • GPS-Koordinaten: 6.137332 - 46.202694
  • Adresse: Rue des Rois 10, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 3292129
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Servetus Gedenkstein Genf

Bild Servetus Gedenkstein Genf
Foto: © Michael Servetus Institute (Huesca - Spain) www.servetus.es / CC-BY-3.0 / Monument for Michael Servetus, Champel, Switzerland

Denkmal für den "Sündenfall" der Genfer Reformation ++ erinnert an die Hinrichtung des spanischen Arztes und Religionsphilosophen Miguel Serveto y Reves am 27. Oktober 1553 ++ eingeweiht 1903 ++ historischer Ort des Scheiterhaufens (vor dem Hôpitaux universitaires de Genève) ++ Servet wurde 1553 auf Betreiben Calvins vom Genfer Rat wegen antitrinitarischer und täuferischer Irrlehren verurteilt ++ Text auf der Tafel "Als ehrerbietige und dankbare Söhne Calvins, unseres großen Reformators, doch seinen Irrtum, der ein Fehler seines Jahrhunderts war, verurteilend und gemäß den wahren Grundsätzen der Reformation und des Evangeliums an der Gewissensfreiheit festhaltend haben wir dieses Sühnedenkmal am 27. Oktober 1903 errichtet." ++

  • GPS-Koordinaten: 6.148766 - 46.189867
  • Adresse: Avenue de la Roseraie, 1205 Genf
  • Telefon: +41 22 9097000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Zwingli Geburtshaus Wildhaus

Bild Zwingli Geburtshaus Wildhaus
Foto: © Adrian Michael , cc by-sa 3.0

Museum ++ Ausstellung zum Leben von Huldrych Zwingli ++ eingerichtete Wohnung, Einrichtungsgegenstände des damaligen Bauernlebens im Toggenburg ++ Bibeln, Faksimile-Ausgabe der Zwinglibibel von 1531 ++ 1484 wurde Zwingli hier geboren ++

  • GPS-Koordinaten: 9.339887 - 47.201206
  • Adresse: Lisighaus, 9658 Wildhaus
  • Telefon: +41 71 9991625
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Zwingli Museum Kappel

Bild Zwingli Museum Kappel
Foto: © Hans Asper / Ulrich Zwingli um 1531 / Winterthur Kunstmuseum

Kleinmuseum im Näfenhaus zur Erinnerung an den Zweiten Kappelerkrieg und Ulrich Zwinglis Tod am 11. Oktober 1531 ++ Tafel des Ämtlerweges "Kappeler Kriege und Näfenhaus" ++ Besichtigung nur auf Anfrage bei Familie Gressly ++

  • GPS-Koordinaten: 8.524925 - 47.231428
  • Adresse: Näfenhäuser 13, 8926 Kappel am Albis
  • Telefon: +41 44 7641274
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Ulrich Zwingli , Ulrich Zwingli in der Schweiz

8. Station: Zwingli Gedenkstein Kappel

Bild Zwingli Gedenkstein Kappel
Foto: © Lutz Fischer-Lamprecht / CC-BY-SA-3.0 / Denkmal für Ulrich Zwingli in Kappel am Albis, Schweiz

Gedenkstein zur Erinnerung an den Tod Ulrich Zwinglis ++ eingeweiht 1838 ++ vermuteter historischer Ort, an dem Zwingli am 11.Oktober 1531 getötet wurde, anschließend gevierteilt und verbrannt ++ Standort an der Albisstrasse nordöstlich des Weilers Näfenhüser ++ Inschrift Vorderseite (deutsch): "Den Leib können sie tödten,/ nicht aber die Seele, / so sprach an dieser Stätte / Ulrich Zwingli,/ für Wahrheit / und / der christlichen Kirche / Freiheit / den Heldentod sterbend / den 11. Oktober 1531" ++ Inschrift Rückseite (lateinisch): "Hier starb Ulrich Zwingli, der sechzehn Jahrhunderte nach Christi Geburt zusammen mit Martin Luther die freie christliche Kirche gründete, für das Wahre und für das Vaterland, auch mit den Brüdern, tapfer kämpfend, der Unsterblichkeit gewiss, am 11. Oktober 1531" ++

  • GPS-Koordinaten: 8.526422 - 47.231039
  • Adresse: Albisstraße, 8926 Kappel am Albis
  • Telefon: +41 44 7641255
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Wasserkirche Zürich

Bild Wasserkirche Zürich
Foto: © Roland zh , cc by-sa 3.0

Romanische Kirche zur Verehrung der Heiligen Felix und Regula errichtet ++ zentraler Kultort Hinrichtungsstein (in der Krypta erhalten) ++ 1250 erstmals urkundlich erwähnt ++ im 13. Jahrhundert gotisch umgebaut ++ heutige spätgotischer Bau von 1486 ++ während der Reformation wurden Bilder, Altäre und Orgel entfernt ++ 1885 Zwingli-Denkmal von Heinrich Natter ++ heute evangelisch-reformierte Kirche ++

  • GPS-Koordinaten: 8.543251 - 47.369881
  • Adresse: Limmatquai 31, 8001 Zürich
  • Telefon: +41 44 2616619
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Großmünster Zürich

Bild Großmünster Zürich
Foto: © Roland zh , cc by-sa 3.0

Romanische Kirche ++ 1220 vollendet ++ evangelisch-reformierte Kirche ++ bis zur Reformation Teil eines weltlichen Chorherrenstifts und Pfarrkirche ++ Doppeltürme sind das Wahrzeichen Zürichs ++ Kirchenfenster von Augusto Giacomettis und Sigmar Polke ++ im Kreuzgang Dauerausstellung zum Leben und Wirken des Zürcher Reformators Huldrych Zwingli, zur Geschichte des Christentums in Zürich, Schwerpunkt Reformation ++ deutschschweizerische Reformation ging vom Grossmünster aus ++ Huldrych Zwingli seit 1519 hier als Leutpriester ++ auf Zwinglis Initiative wurden 1524 die Altarbilder entfernt ++

  • GPS-Koordinaten: 8.544021 - 47.369913
  • Adresse: Grossmünsterplatz, 8001 Zürich
  • Telefon: +41 44 2525949
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Institut für Schweizerische Reformationsgeschichte Zürich

Bild Institut für Schweizerische Reformationsgeschichte Zürich
Foto: © Institut für Schweizerische Reformationsgeschichte

Großmünstergebäude ++ Institut an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich ++ 1964 eingerichtet ++ Erforschung der Reformation in der Schweiz ++ Forschungsschwerpunkte Huldrych Zwingli, Heinrich Bullinger, Täufertum ++ Bibliothek (Literatur zur Reformationsgeschichte, Quelleneditionen aus der Reformationszeit, Literatur zur Geschichte des 16. Jahrhunderts, insbes. Zürich und Schweiz) ++ Tagungen, Konferenzen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.54454 - 47.370048
  • Adresse: Kirchgasse 9, 8001 Zürich
  • Telefon: +41 44 6344758
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Orte der Reformation in Deutschland und der Schweiz

12. Station: Schweizerisches Landesmuseum Zürich

Bild Schweizerisches Landesmuseum Zürich
Foto: © Roland zh , cc by-sa 3.0

Nationalmuseum ++ 1898 eröffnet ++ burgähnliches Gebäude in verschiedensten Architekturstilen, mehrfach erweitert ++ Architekten Gustav Gull, Christ & Gantenbein ++ größte kulturgeschichtliche Sammlung der Schweiz ++ eine Million Exponate ++ Dauerausstellung Urgeschichte bis 21. Jahrhundert ++ Archäologie, Zeughausbestände, Kostüm- und Trachtenbestände, Sammlung Hallwyl, römischer Goldschatz ++ Kunstsammlung des schweizerischen Kunstgewerbes ++ historische Ausstellung zu Migration/Besiedlung, Religion, Politik, Wirtschaft ++ Wechselausstellungen (u. a. Gewinner des Journalistenpreises "Swiss Press Photo") ++

  • GPS-Koordinaten: 8.541004 - 47.379024
  • Adresse: Museumstrasse 2, 8001 Zürich
  • Telefon: +41 44 2186511
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Zwingli Rundgang Zürich

Bild Zwingli Rundgang Zürich
Foto: © Jos Murer , wikimedia

Stadtrundgang auf den Spuren Ulrich Zwinglis ++ Predigerkirche, Helferei, Prophezei, Grossmünster, Wasserkirche, Rathaus ++ geführter Rundgang durch Pfarrer Ruedi Wäffler ++

  • GPS-Koordinaten: 8.511386 - 47.396572
  • Adresse: Limmattalstrasse 38, 8049 Zürich
  • Telefon: +41 44 3401507
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.