Startmenü

Johannes Calvin (9 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Der gebürtige Franzose Johannes Calvin, eigentlich Jean Cauvin (1509-1564), hat die Genfer Reformation geprägt und in ganz Europa gewirkt. Er war ein Reformator der zweiten Generation. Theologisch von Luther, Melanchthon, Zwingli und Bucer beeinflusst, schuf er mit der Institutio Christianae Religionis das geschlossenste systematische Werk der Reformation. Für die reformierten Kirchen ist Calvin der wichtigste Reformator. In Genf gedenkt man seines Wirkens, aber auch seiner Verfolgung Andersgläubiger. Sind am Genfer internationalen Internationale Reformationsdenkmal von 1917 an den Seitenmauern die Namen „Luther“ und „Zwingli“ eingemeißelt, stellen die wuchtigen Statuen Guillaume Farel, Jean Calvin, Theodor Beza und John Knox dar. DieTour zu biografischen Orten und Museen zu Johannes Calvin in Genf beginnt nördlich am Internationalen Museum der Reformation und endet südlich am Servetus-Gedenkstein. *Religionsreisen*

1. Station: Internationales Museum der Reformation Genf

Bild Internationales Museum der Reformation Genf
Foto: © serein , cc by-sa 3.0

Patrizierhaus Maison Mallet ++ Museum seit 2005 ++ Ausstellung zur Geschichte der Reformation, Werk von Johannes Calvin ++ Bücher, Manuskripte, Gemälde, audiovisuelle Techniken ++ Musikzimmer, Museumsshop ++

  • GPS-Koordinaten: 6.14856 - 46.201405
  • Adresse: 4 rue du Cloître, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 3102431
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Kathedrale St. Peter Genf

Bild Kathedrale St. Peter Genf
Foto: © Σπάρτακος , cc by-sa 3.0

Ehemalige Kathedrale des Bischofs von Genf, heute reformierte Hauptkirche der Stadt ++ dreischiffige Pfeilerbasilika ++ um 1160 erbaut ++ romanisch/gotisch, im 18. Jahrhundert klassizistischer Säulenportikus ++ zwei ungleiche Haupttürme aus dem 13. Jahrhundert ++ Makkabäerkapelle (Flamboyantstil, 1406) ++ in der Zeit der Reformation wurden Altäre, Statuen, Bilder, Lettner, Orgeln, Chorschranken beseitigt ++ hier predigte Johannes Calvin ++ Kopie der Chaise de Calvin (dreieckiger Stuhl, auf dem Calvin gesessen haben soll) ++

  • GPS-Koordinaten: 6.14875 - 46.201065
  • Adresse: Place du Bourg de Four 24, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 3197190
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Temple de l'Auditoire Genf

Bild Temple de l'Auditoire Genf
Foto: © Calvin Auditory, Geneva, Switzerland , cc by-sa 2.5

Kapelle aus dem 5. Jahrhundert ++ Sitz der Pfarrgemeinde im 13. Jahrhundert ++ hier predigten Calvin und de Bèze und hielten Vorlesungen ++ John Knox fand 1555 Zuflucht und erarbeitete die erste Volksausgabe der Bibel in englischer Sprache (Genfer Bibel) ++ heute Gebäude des Genfer Kirchenrats und der Pastorengesellschaft ++

  • GPS-Koordinaten: 6.148531 - 46.200205
  • Adresse: Place du Bourg de Four 24, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 3197190
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Auditoire de Calvin Genf

Bild Auditoire de Calvin Genf
Foto: © romano1246 , cc by-sa 3.0

Gotische Gewölbekirche ++ erbaut im 15. Jahrhundert ++ 1536 Artillerielager ++ 1556 veranlasste Johannes Calvin dort Gottesdienste der englisch- und italienischsprachigen Flüchtlingsgemeinden ++ ab 1557 Congrégation, Compagnie des pasteurs unter dem Vorsitz Calvins ++ ab 1562 Vorlesungen Calvins ++ heute Gottesdienst der schottischen, niederländischen und italienisch-reformierten Gemeinden ++

  • GPS-Koordinaten: 6.148249 - 46.200759
  • Adresse: Place de la Taconnerie 1, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 9097000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Collège Calvin Genf

Bild Collège Calvin Genf
Foto: © Moumou82 / CC-BY-SA / Vue de l'aile sud du collège Calvin de Genève (Suisse)

Renaissancebau ++ allgemeinbildende höhere Schule der Sekundarstufe II (Ecole d’enseignement général) ++ 1559 als Collège oder Collège de Genève von Jean Calvin gegründet ++ eine der ältesten öffentlichen Schulen der Welt ++ seit 1969 Collège Calvin ++ Théodore de Beza war der erste Rektor des Collège ++ prominente Schüler u. a. Henry Dunant, Gustave Moynier, Jorge Luis Borges, Friedrich Glauser ++ mehrsprachige Bibelzitate auf den Schlusssteinen unter dem Treppenaufgang (verweist auf die Fächer Grammatik, Logik, Rhetorik, Französisch, Griechisch, Latein, Hebräisch) ++

  • GPS-Koordinaten: 6.151415 - 46.20112
  • Adresse: Rue Théodore De-Bèze 2, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 3883200
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Internationales Reformationsdenkmal Genf

Bild Internationales Reformationsdenkmal Genf
Foto: © Paul Landowski - Roland Zumbühl: http://www.picswiss.ch/Genf/GE-05-01.html , cc by-sa 3.0

Monument international de la Réformation ++ erinnert an die internationale Bedeutung der Genfer Reformation ++ eingeweiht 1917 ++ Architekten Alphonse Laverrière, Jean Taillens ++ Bildhauer Paul Landowski, Henri Bouchard ++ 100m lange Skulpturenwand im Parc des Bastions ++ Seitenmauern mit Namen „Luther“ und „Zwingli“ ++ große Statuen zeigen Guillaume Farel, Johannes Calvin, Theodor Beza, John Knox ++ Reliefs zu Ereignissen der Reformationsgeschichte mit kleinen Statuen von Gaspard de Coligny, Wilhelm von Nassau, Stephan Bocskai, Oliver Cromwell, Roger Williams, Friedrich Wilhelm von Brandenburg ++ Reliefs zu Guillaume Farel und John Knox ++ Inschrift POST TENEBRAS LUX („Nach der Dunkelheit Licht“) ++ ab 2002 Mauerinschrift mit den Namen von Petrus Waldes, John Wyclif, Jan Hus, Marie Dentière ++

  • GPS-Koordinaten: 6.145132 - 46.199863
  • Adresse: Promenade des Bastions, 1200 Genf
  • Telefon: +41 22 9097000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Cimetière des Rois Genf

Bild Cimetière des Rois Genf
Foto: © schutz , gfdl

Friedhof der Könige ++ eingerichtet im 15. Jahrhundert ++ seit 1536 Hauptfriedhof von Genf ++ seit dem Ende des 19. Jahrhunderts für prominente Bürger der Stadt ++ Gräber u. a. von Johannes Calvin, Gustave Moynier, Guillaume-Henri Dufour, Jorge Luis Borges, Alberto Ginastera, Frank Martin, Ernest Ansermet, Ludwig Hohl, Alice Rivaz ++

  • GPS-Koordinaten: 6.137332 - 46.202694
  • Adresse: Rue des Rois 10, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 3292129
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Wohnhaus Calvins in Genf

Eines der Wohnhäuser Johannes Calvins stand in Rue Jean Calvin 11 ++ 1706 abgerissen ++ Tafel am Nachfolgebau ++

  • GPS-Koordinaten: 6.146932 - 46.202202
  • Adresse: Rue Jean Calvin 11, 1204 Genf
  • Telefon: +41 22 9097000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Servetus Gedenkstein Genf

Bild Servetus Gedenkstein Genf
Foto: © Michael Servetus Institute (Huesca - Spain) www.servetus.es / CC-BY-3.0 / Monument for Michael Servetus, Champel, Switzerland

Denkmal für den "Sündenfall" der Genfer Reformation ++ erinnert an die Hinrichtung des spanischen Arztes und Religionsphilosophen Miguel Serveto y Reves am 27. Oktober 1553 ++ eingeweiht 1903 ++ historischer Ort des Scheiterhaufens (vor dem Hôpitaux universitaires de Genève) ++ Servet wurde 1553 auf Betreiben Calvins vom Genfer Rat wegen antitrinitarischer und täuferischer Irrlehren verurteilt ++ Text auf der Tafel "Als ehrerbietige und dankbare Söhne Calvins, unseres großen Reformators, doch seinen Irrtum, der ein Fehler seines Jahrhunderts war, verurteilend und gemäß den wahren Grundsätzen der Reformation und des Evangeliums an der Gewissensfreiheit festhaltend haben wir dieses Sühnedenkmal am 27. Oktober 1903 errichtet." ++

  • GPS-Koordinaten: 6.148766 - 46.189867
  • Adresse: Avenue de la Roseraie, 1205 Genf
  • Telefon: +41 22 9097000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.