Startmenü

Kunstmuseen in Bremen (10 Stationen gefunden)

Tour bewerten

In den Kunstmuseen Bremens wird für jeden Geschmack etwas geboten. Die Kunsthalle inszeniert hier die großen Ausstellungen. Bauhaus-Design gibt es im Wilhelm Wagenfeld Haus, Skulptur des 20. Jahrhunderts im Gerhard Marcks Haus und Lucas Cranach den Älteren im Roselius Haus. Die Tour zu den wichtigsten Kunstmuseen in Bremen beginnt östlich am Wilhelm Wagenfeld Haus in Bremen und endet westlich an der Städtischen Galerie Delmenhorst. *Kunstreisen*

1. Station: Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen

Bild Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen
Foto: © jürgen howaldt / cc by-sa 2.0 de

Einstiges Detentionshaus, ++ errichtet 1828 ++ Architekt Friedrich Moritz Stamm ++ im Stil des Klassizismus mit dorischen Säulen erbaut ++ ursprünglich Wachhaus und Gefängnis ++ nach Umbauten von 1971 (von Bert Gielen) und 1998 (von Katja und Heiner Klausing) Wilhelm-Wagenfeld-Haus als Museum ++ wechselnde Ausstellungen zum Werk des Designers Wilhelm Wagenfeld (1900-1990) ++ Nachlass des in Bremen geborenen Bauhaus-Schülers ++ im Shop des Wilhelm Wagenfeld Hauses sind Produkte von Wilhelm Wagenfeld erhältlich, u .a. von Tecnolumen, Porzellanmanufaktur Fürstenberg, WMF etc. ++

  • GPS-Koordinaten: 8.817087 - 53.072944
  • Adresse: Am Wall 209, 28195 Bremen
  • Telefon: +49 421 3388116
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Gerhard Marcks Haus Bremen

Bild Gerhard Marcks Haus Bremen
Foto: © jürgen howaldt , cc by-sa 3.0

Ausstellung Handzeichnungen, Druckgrafik und Skulpturen von Gerhard Marcks (1889-1981) ++ wechselnde Ausstellungen Skulptur des 20. Jahrhunderts ++

  • GPS-Koordinaten: 8.81441 - 53.07276
  • Adresse: Am Wall 208, 28195 Bremen
  • Telefon: +49 421 327200
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Kunsthalle Bremen

Bild Kunsthalle Bremen
Foto: © verograph / cc by-sa 3.0

Klassizistischer Museumsbau ++ 1849 errichtet ++ Architekt Lüder Rutenberg ++ erste Erweiterung 1902 im Stil des Historismus (Architekten Eduard Gildemeister, Albert Dunkel) ++ wichtiges deutsches Kunstmuseum ++ Träger ist der gemeinnützige Kunstverein in Bremen, gegründet 1823 ++ umfangreiche Kunstsammlung des 14. bis 21. Jahrhunderts ++ bekannt durch spektakuläre Ausstellungen ++ Erweiterungs- und Umbau 2010 (Architekten Hufnagel, Pütz und Rafaelian), Wiedereröffnung Juni 2011 ++

  • GPS-Koordinaten: 8.81337 - 53.07286
  • Adresse: Am Wall 207, 28195 Bremen
  • Telefon: +49 421 329080
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Antikenmuseum im Schnoor Bremen

Bild Antikenmuseum im Schnoor Bremen
Foto: © jürgen howaldt , cc by-sa 3.0

Museum in privater Trägerschaft (Stiftung Heidrun und Manfred Zimmermann) ++ 2005 in der Marterburg eröffnet ++ Spezialmuseum für antike Vasen ++ Sammlung Zimmermann ++ schwarz- und rotfigurige Vasen aus Athen zwischen 560 und 350 v. Chr. ++ attische Wein- und Ölgefäße ++ Vorträge unter dem Titel „Bremer Antikengespräche“ ++

  • GPS-Koordinaten: 8.811715 - 53.073144
  • Adresse: Marterburg 55-58, 28195 Bremen
  • Telefon: +49 421 6393540
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Paula Modersohn Becker Haus Bremen

Bild Paula Modersohn Becker Haus Bremen
Foto: © Kunstsammlungen Böttcherstraße , cc by-sa 2.0

Ausstellung zu Leben und Werk von Paula Modersohn Becker (1876-1907) ++ Gemälde, Zeichnungen, Radierungen ++ Shop ++ Werke von Bernhard Hoetger ++ eine Hommage Jenny Holzers an Paula Modersohn-Becker ++

  • GPS-Koordinaten: 8.805899 - 53.075117
  • Adresse: Böttcherstraße 6, 28195 Bremen
  • Telefon: +49 421 3388222
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Roselius Haus Bremen

Bild Roselius Haus Bremen
Foto: © godewind , cc by-sa 4.0

Bürgerhaus 1588 im Stil der Renaissance errichtet ++ gotische Fassade von 1922 (Architekten Carl Eeg, Eduard Runge) ++ Haus gilt als Zentrum der Böttcherstraße ++ Museum im Roselius-Haus ++ Sammlermuseum des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius ++ Ausstellung nordeuropäische Kunst vom Mittelalter bis zum Barock ++ Cranach-Raum: Portraits Martin Luthers und der Katharina von Bora (beide 1529) von Lucas Cranach dem Älteren, Andachtsbild Christus als Schmerzensmann (1537), Bildnis des Philipp Melanchthon (1555) von Lucas Cranach dem Jüngeren ++ mittelalterliche Altartafeln, historischer Silberschatz der „Compagnie der Schwarzen Häupter aus Riga“ als Dauerleihgabe ++ Uhrensammlung ++ zusammen mit dem Paula Modersohn-Becker Museum die Kunstsammlungen Böttcherstraße ++

  • GPS-Koordinaten: 8.805899 - 53.075117
  • Adresse: Böttcherstraße 6, 28195 Bremen
  • Telefon: +49 421 3388222
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Weserburg Museum für moderne Kunst Bremen

Bild Weserburg Museum für moderne Kunst Bremen
Foto: © jürgen howaldt , cc by-sa 2.0 de

Vier ehemalige Speichergebäude der Kaffeerösterei Schilling ++ 6000 qm Ausstellungsfläche ++ Sammlermuseum mit Public Private Partnership ++ seit 1991 Ausstellungen zu Werken internationaler Kunstrichtungen seit den 1960er Jahren ++ Ausstellung der ständigen Sammlungen im Zusammenhang mit neuesten Entwicklungen in der Kunst ++ Künstler u. a. Joseph Beuys, Andy Warhol, Roy Adzak, Carlos Zerpa ++ Archive for Small Press & Communication (ASPC), Studienzentrum für Künstlerpublikationen (100.000 Werke) ++ eines der größten Museen moderner Kunst in Deutschland ++ vielseitige Vermittlungsprogramm mit Museumspädagogik und wöchentlichen Führungen, Konzerte, Vorträge, Performances, Filmvorführungen, Künstlergespräche ++

  • GPS-Koordinaten: 8.79862 - 53.07667
  • Adresse: Teerhof 20, 28199 Bremen
  • Telefon: +49 421 598390
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst Bremen

Bild GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst Bremen
Foto: © Jürgen Engel / CC-BY-SA-3.0 / Gesellschaft für aktuelle Kunst e.V. in Bremen

Kunstverein in Bremen ++ 1980 gegründet ++ Förderung zeitgenössischer Kunst ++ Ort für internationale richtungsweisende Kunst der Gegenwart ++ wechselnden Ausstellungen internationaler zeitgenössischer Einzel- und thematischen Gruppenausstellungen ++ Standort Weserburg ++ Vorträge, Filmprogramme, Führungen, Lesungen, Konzerte ++ Künstler u. a. Edward Kienholz, Tracey Emin, Peter Doig, John Baldessari, Trisha Brown, André Cadere, Vlassis Caniaris, John Stezaker, Matt Mullican ++

  • GPS-Koordinaten: 8.79839 - 53.0768
  • Adresse: Teerhof 21, 28199 Bremen
  • Telefon: +49 421 500897
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Städtische Galerie Bremen

Bild Städtische Galerie Bremen
Foto: © jürgen howaldt , cc by-sa 2.0

Kunstzentrum Buntentor ++ ehemaliger Gär- und Lagerkeller einer Bierbrauerei ++ seit 1985 Städtische Galerie ++ 600 qm Ausstellungsfläche ++ Förderung aktueller bildender Kunst aus Bremen und der Region ++ Erstausstellungen junger KünstlerInnen, jährlich Ausstellung des Bremer Förderpreises für Bildende Kunst, Werkschauen und Retrospektiven, Aspekte Bremischer Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts, Kunstpositionen im Rahmen von Kunst im öffentlichen Raum ++ Führungen, Veranstaltungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.806617 - 53.065928
  • Adresse: Buntentorsteinweg 112, 28201 Bremen
  • Telefon: +49 421 3615826
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST

Bild STÄDTISCHE GALERIE DELMENHORST
Foto: © jürnc , cc by-sa 3.0

Haus Coburg ++ Jugendstilvilla ++ erbaut 1905 ++ Architekt Heinz Stoffregen ++ 1998 um das Kunstmuseum „Sammlung Stuckenberg“ erweitert ++ Sammlungsschwerpunkte: Klassische Moderne um den Sturm-Künstler Fritz Stuckenberg, grafische Werke der Klassischen Moderne, grafische Werke der französischen Moderne ++ Einzel- und Sammelausstellungen ++ Themenausstellungen zur gegenwärtigen Kunst ++ Künstler in der Sammlung u. a. Archipenko, Campendonk, Feininger, Itten, Kandinsky, Kirchner, Klee, Kupka, August Macke, Franz Marc, Kurt Schwitters, Cézanne, Bernard, Pierre Bonnard, Denis, Robert Delaunay, Dufy, Maillol, Utrillo, Suzanne Valadon ++

  • GPS-Koordinaten: 8.633778 - 53.052228
  • Adresse: Fischstraße 30, 27749 Delmenhorst
  • Telefon: +49 4221 14132
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.