Startmenü

Kunstmuseen im Muensterland (12 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Neben den großen Museen in Münster sind bei einem Ausflug in das Münsterland interessante Ausstellungen in alten Klosteranlagen zu finden. Zu empfehlen sind das Kloster Bentlage in Rheine und das Kunsthaus Kloster Ravenhorst in Hörstel. Beide mit sehenswerten Ausstellungen. Die Tour zu den wichtigsten Kunstmuseen im Münsterland beginnt südlich am Kunstmuseum in Ahlen und endet nördlich am Kloster Gravenhorst in Hörstel. *Kunstreisen*

1. Station: Kunstmuseum Ahlen

Bild Kunstmuseum Ahlen
Foto: © lebenslaufchronist , cc by-sa 3.0

Denkmalgeschützte Gründerzeitvilla (Neorenaissance), Ackerbürgerhaus (18. Jahrhundert), Mittelbau in moderner Stahl-Glas-Verbundkonstruktion ++ Kunstmuseum seit 1993 ++ Kunst des 20. Jahrhunderts ++ Klassische Moderne und jüngere, zeitgenössischen Kunst ++ fünf wechselnden Ausstellungen im Jahr ++ Museumsshop, Café und Restaurant "Chagall" ++

  • GPS-Koordinaten: 7.885803 - 51.763154
  • Adresse: Museumsplatz 1, 59227 Ahlen
  • Telefon: +49 2382 91830
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Kunsthaus Kannen Münster

Bild Kunsthaus Kannen Münster
Foto: © stbr , cc by-sa 3.0

Kunstmuseum für Art brut, Outsider Art, zeitgenössische Kunst ++ ehemaliger Gutshof "Kannen" ++ seit 1887 im Besitz der Alexianer Brüdergemeinschaft ++ Fachklinik für Psychiatrie mit Kunst-, Ergo- und Musiktherapie ++ Sammlung der Werke künstlerisch besonders begabter Langzeitpatienten ++ 15 feste Atelierplätze ++ seit 1990 Kunsthaus Kannen in einer Gründerzeit-Villa auf dem Klinikgelände ++ thematische und Einzelausstellungen ++ Neubau (2000, Architekt Tobias Brösskamp) ++ Ausstellungsfläche 600 qm ++ Ausstellungssaal, Ateliers, Präsenzbibliothek ++ integrative Begegnungsstätte für behinderte und nicht behinderte Künstler ++ Sammlung mehr als 5000 Bilder und Objekte ++

  • GPS-Koordinaten: 7.565028 - 51.877271
  • Adresse: Alexianerweg 9, 48163 Münster
  • Telefon: +49 2501 96620000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Ausstellungshalle zeitgenössische Kunst Münster

Bild Ausstellungshalle zeitgenössische Kunst Münster
Foto: © thomas wrede , cc by-sa 3.0

Ausstellungshalle zeitgenössische Kunst Münster (AZKM) seit 2004 ++ sanierter Getreidespeicher II im Hafengebiet (Dachgeschoss) ++ 32 Ateliers ++ Ausstellungsfläche 1.000 qm ++ Ausstellungs- und Diskussionsforum ++ nationale und internationale zeitgenössische Kunst ++ Einzel- und Gruppenausstellungen ++ Künstler u. a. Jonathan Meese, Monika Baer, Phil Collins, Laura Owens ++

  • GPS-Koordinaten: 7.64399 - 51.95202
  • Adresse: Hafenweg 28, 48155 Münster
  • Telefon: +49 251 6744675
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Museum für Lackkunst Münster

Bild Museum für Lackkunst Münster
Foto: © abbi , cc by-sa 2.5

Museum von BASF Coatings seit 1993 ++ Sammlung Lackkunst aus Ostasien, Europa und der islamischen Welt aus mehr als zweitausend Jahren ++ rund 1.000 Objekte ++ weltweit einzige Einrichtung dieser Art ++ Schausammlung ++

  • GPS-Koordinaten: 7.630611 - 51.957852
  • Adresse: Windthorststraße 26, 48143 Münster
  • Telefon: +49 251 418510
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Kunstmuseum Pablo Picasso Münster

Bild Kunstmuseum Pablo Picasso Münster
Foto: © rüdiger wölk , cc by-sa 2.5

Kunstmuseum seit 2000 ++ zwei historischen Gebäude (1788 erbaute klassizistische Druffel’sche Hof, Hensenbau) ++ Fläche 600 qm ++ Sammlung mit über 800 Lithografien Pablo Picassos, 208 Werke von Georges Braque als Dauerleihgabe, Kollektion französischer Malerbücher, 137 Grafiken von Marc Chagall als Dauerleihgabe ++ thematisch wechselnde Ausstellung zur Sammlung ++ Leben und Werk Picassos, Künstlerfreunde und Zeitgenossen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.626511 - 51.959934
  • Adresse: Picassoplatz 1, 48143 Münster
  • Telefon: +49 251 4144710
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: LWL Landesmuseum Münster

Bild LWL Landesmuseum Münster
Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons) / LWL Landesmuseum Münster

LWL Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster ++ gegründet 1908 ++ zentrales Haus für die Bildende Kunst in Westfalen, bedeutende Kunstwerke der Region ++ 1000 Jahre abendländischer Kunst- und Kulturgeschichte vom Mittelalter bis in unsere Gegenwart ++ mittelalterlichen Sakralkunst Westfalens, Renaissance, Barock, 19. Jahrhundert, internationale Moderne, zeitgenössischen Kunst ++ mehr als 500.000 Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Möbel, Münzen, Kunsthandwerk, Plakate, Landkarten ++ Schwerpunkte der Sammlung: Mittelalter, Porträtarchiv Diepenbroick, August Macke, Münzen ++ Westfälische Volksliedarchiv ++ skulptur projekte ++ Neubau 2014 ++ 51 neu gestaltete Räume ++

  • GPS-Koordinaten: 7.62459 - 51.962116
  • Adresse: Domplatz 10, 48143 Münster
  • Telefon: +49 251 590701
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: St. Paulus Dom Münster

Bild St. Paulus Dom Münster
Foto: © dietmar rabich , cc by-sa 3.0

Kathedrale des Bistums Münster (Gotik/Romanik) ++ erbaut 1264 ++ romanisches Westwerk (alter Chor, Westtürme), gotischer Basilika-Bau (Querschiffe, Langhaus, Hochchor, Kapellenkranz), Türme 55 und 58 m ++ barocker Hochaltarschrein (1619–1622, Adrian van den Boegart, Gerhard Gröninger) ++ astronomische Uhr (16. Jahrhundert) mit Umgang der Heiligen Drei Könige und Glockenspiel ++ Domkammer mit Kostbarkeiten sakraler Kunst von der Zeit der Karolinger bis ins 20. Jahrhundert, insbesondere Goldschmiedearbeiten und Textilien aus Romanik, Gotik, Barock (700 Exponate) ++ Grabstätte des ehemaligen Bischofs von Münster, Clemens August Graf von Galen ++ bronzene Plastik "Der Bettler" von Ernst Barlach (1930) ++ bronzene Kreuzigungsgruppe (2004) von Bert Gerresheim ++

  • GPS-Koordinaten: 7.62442 - 51.96363
  • Adresse: Domplatz 29, 48143 Münster
  • Telefon: +49 251 495322
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Westfälischer Kunstverein Münster

Bild Westfälischer Kunstverein Münster
Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Kunstverein 1831 gegründet ++ einer der ältesten deutschen Kunstvereine ++ Vermittlung zeitgenössischer Kunst widmet ++ seit 1972 erster eigener Ausstellungsort ++ jährlich acht bis zehn Ausstellungen ++ Führungen, Vortragsreihen, Filmprogramme, Symposien, Kunstreisen ++ bis 2013 wechselnde Ausstellungsorte ++

  • GPS-Koordinaten: 7.61753 - 51.97428
  • Adresse: Friesenring 40, 48147 Münster
  • Telefon: +49 251 46157
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Wewerka Pavillon Münster

Bild Wewerka Pavillon Münster
Foto: © Dietmar Rabich / Wikimedia Commons / „Münster, Wewerka-Pavillon -- 2016 -- 2367“ / CC BY-SA 4.0.

Permanente Ausstellungsraum Kunstakademie Münster ++ seit 1989 auf der Wiese am Aasee ++ 1987 anlässlich der documenta 8 in Kassel entworfen (Architekt, Künstler Stefan Wewerka) ++ skulpturaler gläserner Kubus ++

  • GPS-Koordinaten: 7.60349 - 51.95649
  • Adresse: Kardibnal-von Galen-Ring, 48149 Münster
  • Telefon: +49 162 5622832
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Kolvenburg Billerbeck

Bild Kolvenburg Billerbeck
Foto: © Kreis Coesfeld / Andreas Lechtape, Münster

Mittelalterliche Wasserburg ++ erbaut im 15. Jahrhundert von Rittern aus der Familie von Billerbeck ++ Museum und Kulturzentrum ++ wechselnde Ausstellungen ++ Künstler u. a. Albrecht Dürer, Pablo Picasso, Marc Chagall, Ernst Barlach, Käthe Kollwitz, Joseph Beuys, Ernst Hase, Carl Busch, Ida Gerhardi, Wilhelm Palmes, Otto Pankok ++ Konzerte ++ Hochzeitsburg (Trauungen) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.288698 - 51.975729
  • Adresse: An der Kolvenburg 3, 48727 Billerbeck
  • Telefon: +49 2543 1540
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Kloster Bentlage Rheine

Bild Kloster Bentlage Rheine
Foto: © sharps , cc by-sa 2.0 de

Ehemaliges Kreuzherrenkloster ++ 1437 gegründet, 1803 säkularisiert, seit 1978 im Stadtbesitz ++ gut erhaltenes gotisches Konventsgebäude, barocke und klassizistische Umbauten ++ Museum zur Kunst- und Kulturgeschichte Westfalens vom Mittelalter bis zur Gegenwart ++ Westfälische Galerie (Ausstellung über die Entwicklung der Moderne in Westfalen seit 1900) ++ Ausstellungen zeitgenössische Kunst ++ durch die Druckvereinigung Bentlage Zentrum für Druckkunst ++ Workshops in der Druckwerkstatt Bentlage ++ klassische und Neue Musik, Jazz, Literatur, Kreativ-Workshops, wissenschaftliche Vorträge ++ Verwaltungssitz der 1956 hier gegründeten Europäischen Märchengesellschaft ++

  • GPS-Koordinaten: 7.4294 - 52.30218
  • Adresse: Bentlager Weg 130, 48432 Rheine
  • Telefon: +49 5971 918400
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: DA, Kunsthaus KLOSTER GRAVENHORST HöRSTEL

Bild DA, Kunsthaus KLOSTER GRAVENHORST HöRSTEL
Foto: © www.meinewelle.de , cc by-sa 3.0

Ehemalige Zisterzienserinnen-Abtei ++ 1256 gegründet, Auflösung des Konvents 1808 ++ seit 1822 Privatbesitz ++ gut erhaltene Anlage eines frühneuzeitlichen Frauenklosters ++ Klosterkirche St. Bernhard (1300) mit Kunstschätzen aus verschiedenen Stilepochen, zweiflügeliges Hauptgebäude, Back - und Brauhaus, historische Mühlenanlage ++ innere und äußere Gräfte ++ seit 1999 in Trägerschaft des Kreises Steinfurt ++ seit 2004 Klosteranlage und Kunsthaus mit wechselnden Ausstellungen, Projekten und Installationen zur Gegenwartskunst im regionalen, nationalen und internationalen Kontext ++ Kunstwerke im Außenraum ++ Projektstipendium KunstKommunikation ++ Unterkünfte für Stipendiaten ++ Licht-, Klang- und Medienkunst ++ Führungen zu Kunst und Geschichte ++ Workshops, Feste, Konzerte, Theater ++

  • GPS-Koordinaten: 7.624632 - 52.286977
  • Adresse: Klosterstraße 10, 48477 Hörstel
  • Telefon: +49 5459 91460
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.