Startmenü

Kunst - Künstlerkolonien

Künstlerkolonien haben zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Deutschland künstlerische Innovationen hervorgebracht und neue Stilrichtungen angestoßen. Die Künstlergemeinschaften ließen sich meist in landschaftlich reizvollen Gegenden nieder. Nicht alle Künstlerkolonien dieser Zeit sind noch prominent im kollektiven Gedächtnis erinnert. Wir bieten einige Touren zu Orten deutscher Künstlerkolonien an. 

Die Düsseldorfer Malerschule gilt als eine Gruppe von Malern, die im 19. Jahrhundert (1819–1918) an der Königlich-Preußischen Kunstakademie in Düsseldorf wirkte. Prägten unter den ersten... mehr »

In Hessen sind die Künstler des 19. Jahrhunderts sehr präsent. Hier wird die Erinnerung an die Malerkolonien in Darmstadt, Kronberg und Willingshausen gepflegt und in Vereinen, Malschulen und... mehr »

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts drängte es die Künstler aus den Städten in die Natur. Freilichtmalerei, Expressionismus und Impressionismus bekamen in dieser Bewegung wesentliche Impulse.... mehr »