Startmenü

Orte der Demokratie in Berlin (4 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Das Grundgesetz sieht fünf ständige Verfassungsorgane vor, die wesentlich für das demokratische System der Bundesrepublik Deutschland sind: Bundespräsident, Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung und Bundesverfassungsgericht. Außer dem Bundesverfassungsgericht, das in Karlsruhe ansässig ist, befinden sich die wichtigsten Orte der repräsentativen Demokratie in Berlin. Die Tour zu den Orten der aktiven Demokratie in Berlin beginn westlich am Schloss Bellevue Berlin und endet südlich am Gebäude des Bundesrates. *Geschichtsreisen, Bildungsreisen*

1. Station: Schloss Bellevue Berlin

Bild Schloss Bellevue Berlin
Foto: © Avda / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Bellevue Berlin

Frühklassizistische zweigeschossige Dreiflügelanlage ++ 1786 fertiggestellt ++ Architekten Michael Philipp Boumann, Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff ++ Bauherr Ferdinand von Preußen (jüngster Bruders von Friedrich II.) ++ bis 1813 prinzliches Lustschloss und königlicher Landsitz ++ 1844 von Friedrich Wilhelm IV. als erstes Museum für zeitgenössische Kunst in Preußen („Vaterländische Galerie“ bis 1865) ++ seit 1994 erster Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten ++ in unmittelbarer Nähe Bundespräsidialamt ++ eröffnet 1998 ++ Architekten Martin Gruber, Helmut Kleine-Kraneburg ++ auf elliptischem Grundriss ruhendes Gebäude ++ orientiert sich an den Proportionen des Schlosses Bellevue ++ Fassade aus dunklem poliertem Naturstein ++ gläserne Überdachung ++ Besichtigung nach Voranmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 13.35127 - 52.51583
  • Adresse: Spreeweg 1, 10557 Berlin
  • Telefon: +49 30 20000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Bundeskanzleramt Berlin

Bild Bundeskanzleramt Berlin
Foto: © Tischbeinahe / CC-BY-3.0 / Bundeskanzleramt Berlin

2001 fertig gestellt ++ Architekten Axel Schultes, Charlotte Frank ++ neungeschossiger Mittelbau flankiert von zwei niedrigen, langen Verwaltungstrakten mit Ehrenhof ++ Fassade mit geöffneten Wandelementen und 12 Meter hohen, weichgeformten Stelen ++ eiserne Skulptur "Berlin" des spanischen Künstlers Eduardo Chillida ++ Amtssitz des Bundeskanzlers ++

  • GPS-Koordinaten: 13.369301 - 52.520234
  • Adresse: Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin
  • Telefon: +49 30 182720
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Reichstagsgebäude Deutscher Bundestag Berlin

Bild Reichstagsgebäude Deutscher Bundestag Berlin
Foto: © Ralf Roletschek, fahrradmonteur.de / GFDL-1.2 / Reichstagsgebäude Deutscher Bundestag Berlin

1884 bis 1894 im Stil der Neorenaissance errichtet ++ beherbergte bis 1918 den Reichstag des Deutschen Kaiserreiches und bis 1933 das Parlament der Weimarer Republik ++ hier rief Philipp Scheidemann am 9. November 1918 die "Deutsche Republik" aus ++ durch den Reichstagsbrand von 1933 und Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges schwer beschädigt ++ 1960er Jahre Wiederaufbau nach Plänen des Architekten Paul Baumgarten ++ 1995 bis 1999 Umbau zum Sitz des Deutschen Bundestages nach Plänen des Architekten Sir Norman Foster ++ Neugestaltung einer modernen, begehbaren Glaskuppel ++ Sitz des Deutschen Bundestages und der Bundesversammlung ++ Drehort „Die Spur führt nach Berlin“ Film von Franz Cap (D 1952) mit Wolfgang Neuß ++ Besuch der Dachterrasse und Kuppel, Sonderführungen, Besuch des Plenarsaals, Besuch einer Plenarsitzung (nach Voranmeldung) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.375511 - 52.518937
  • Adresse: Platz der Republik 1, 11011 Berlin
  • Telefon: +49 30 22732152
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Bundesrat Berlin

Bild Bundesrat Berlin
Foto: © campsmum / Patrick Jayne and Thomas / CC-BY-2.0 / Bundesrat

Gebäude des ehemaligen Preußischen Herrenhauses ++ dreiflüglige neoklassizistische Anlage ++ 1904 eingeweiht ++ Architekt Friedrich Schulze-Kolbitz ++ bis 1918 trat hier das preußische Herrenhaus zusammen ++ seit 2000 Sitz des Bundesrates ++ Informationsbesuche möglich ++

  • GPS-Koordinaten: 13.38132 - 52.50938
  • Adresse: Leipziger Straße 3-4, 10117 Berlin
  • Telefon: +49 30 18 91000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Orte der Demokratiegeschichte in Berlin , Das politische Berlin


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.