Startmenü

Architektur - Industriearchitektur

Industriearchitektur folgte schon immer nicht nur ihrer funktionalen Zweckbestimmung, sondern spiegelte auch den Baustil der jeweiligen Architekturepoche wider. Eindrucksvoll kann man das an der verbliebenen Industriearchitektur etwa des Ruhrgebietes oder des Saarlandes erkennen, die zum großen Teil nur noch als museale Ruinen existieren. Wir haben Touren zu bedeutenden Beispielen der Industriearchitektur zusammen gestellt. 

Die Deindustrialisierung des Ruhrgebietes mit seinen gigantischen Industriebrachen fordert von den Architekten, für die Nutzung von denkmalgeschützten Zechenanlagen und alten Werksgebäuden... mehr »

Das ehemalige Eisenwerk Völklinger Hütte ist seit 1994 UNESCO Weltkulturerbe, die Roheisenphase des Betriebes als Industriedenkmal unter Denkmalschutz gestellt. Im Saarland sind einige komplex... mehr »

Die historische Architektur der Bergbauanlagen und der Bergbausiedlungen des Ruhrgebietes ist von Historismus und Jugendstil geprägt. Die noch betriebenen Zechen und die in der jüngeren Zeit... mehr »

Die Industriearchitektur des Ruhrgebietes ist von der Gründerzeit und vom frühen 20. Jahrhunderts geprägt. Mit vielen Bauten wurden ingenieurtechnische Maßstäbe gesetzt. Die stillgelegten Zechen,... mehr »