Startmenü

Musikstadt Duesseldorf (15 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Düsseldorf hat eine lange und große Musiktradition, die sich vor allem im 19. Jahrhundert begründete und mit dem Namen Robert Schumann und Felix Mendelssohn-Bartholdy, die hier Musikdirektor waren. Heute gibt es großartige Konzertsäle und sehr gute Orchester. Internationale Klassikstars schätzen die Atmosphäre der Stadt und die gute Akustik der Konzertstätten. Die Musikhochschule Robert Schumann gibt dem Musikleben der Stadt neue Impulse. Für eine solche Reise gibt es interessante Hotels in Dusseldorf. Die Tour zu Konzertsälen, Gedenkstätten und Museen in Düsseldorf beginnt südlich an der Jazz Schmiede und endet nördlich an der Musikhochschule Robert Schumann. *Musikreisen*

1. Station: Jazz Schmiede Düsseldorf

Bild Jazz Schmiede Düsseldorf
Foto: © Jörg Weule

Denkmalgeschütztes Gründerzeit-Ensemble Salzmannbau ++ Veranstaltungsort für Jazz-Konzerte ++ eröffnet 1995 ++ Saal mit guter Akustik ++ vielseitiges Programm des modernen Jazz, Sessions mit Jazz-Studenten, Weltmusik, Kleinkunst und Kabarett aus der Region ++ Jam-Sessions für junge Musiker aus Düsseldorf ++ 200 Sitzplätze ++

  • GPS-Koordinaten: 6.78072 - 51.19848
  • Adresse: Himmelgeister Straße 107g, 40255 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 3110564
  • Website
  • Reisezeit: September bis April

2. Station: Capitol Theater Düsseldorf

Bild Capitol Theater Düsseldorf
Foto: © wiegels , cc by-sa 3.0

Musical-Theater ++ historisches Straßenbahndepot der Rheinbahn AG zum Theater umgebaut ++ 1996 mit der Premiere des Musicals Grease eröffnet ++ größtes Theater in Düsseldorf Musical, Comedy, Show ++ Eigenproduktionen, Gastspiele ++ Großer Saal (1131 Plätze), Club“ (475 Plätze) ++ Eventlocation ++

  • GPS-Koordinaten: 6.799433 - 51.223572
  • Adresse: Erkrather Straße 30, 40233 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 73440
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: tanzhaus nrw e.V. Düsseldorf

Bild tanzhaus nrw e.V. Düsseldorf
Foto: © Tanzhaus nrw / CC-BY-SA-3.0 / tanzhaus nrw e.V.

Ehemaliges Straßenbahndepot ++ Umbau 1996 ++ Architekt Dipl. Ing. Jochen Boskamp ++ viel vorhandene Baustruktur und Materialqualitäten übernommen ++ überzeugendes innenarchitektonisches Konzept, Charme des Historischen ++ Auszeichnung Vorbildlicher Bauten in Nordrhein-Westfalen 2000 (Land NRW/Architektenkammer NRW) ++ tanzhaus gegründet 1998 ++ 4.000 qm Fläche ++ zwei Bühnen, acht Tanz- und Probenstudios ++ internationales Zentrum für zeitgenössischen Tanz ++ zeitgenössischer Tanz in seiner ästhetischen und kulturellen Bandbreite ++ mehr als 200 Aufführungen im Jahr ++ Festivals, thematische Reihen, internationale Gastspiele, experimentelle oder informelle Plattformen ++ Kurse, Workshops (u. a. Modern Dance, HipHop, Flamenco) ++

  • GPS-Koordinaten: 6.799476 - 51.223635
  • Adresse: Erkrather Straße 30, 40233 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 172700
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Forum Freies Theater Düsseldorf

Bild Forum Freies Theater Düsseldorf
Foto: © Forum Freies Theater

FFT (Forum Freies Theater) ++ gegründet 1999 ++ Produktions- und Veranstaltungsort für professionelles freies Theater ++ ohne festes Schauspielensemble ++ Spielorte: Kammerspiele (Jahnstraße 3), Juta (Junges Theater in der Altstadt, Kasernenstraße 6) ++ nationale und internationale Koproduktionen, eigene Produktionen, Gastspiele ++ Theater, Performance, Tanz, bildende Kunst, Musik ++ aktuelle Strömungen der darstellenden Künste ++ Förderung junger Künstler, Koproduktionen, Theaterarbeit mit jugendlichen Akteuren und für junge Zuschauer ++ Zentrum für zeitgenössische Darstellungsformen ++ Theaterfestivals ++ 300 Vorstellungen im Jahr ++

  • GPS-Koordinaten: 6.780599 - 51.217529
  • Adresse: Jahnstraße 3, 40215 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 8767870
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Stadtmuseum Düsseldorf

Bild Stadtmuseum Düsseldorf
Foto: © BlackIceNRW , cc by-sa 3.0

Ehemaliges Adelspalais Spee ++ Park des Gartenarchitekten Maximilian Friedrich Weyhe ++ Stadtgeschichtlich Museum ++ 1874 als Historisches Museum gegründet, seit 1933 Stadtmuseum ++ 1991 Erweiterungsbaus von Niklaus Fritschi ++ Dauerausstellung ++ Sammlungen: Ur- und Frühgeschichte, Ältere Stadtgeschichte, 19. und 20. Jahrhundert ++ Sammlungen zur Düsseldorfer Kunstszene, Düsseldorfer Malerschule ++ Düsseldorfer Literatur (Christian Dietrich Grabbe, Carl Immermann, Heinrich Heine) ++ Komponisten Norbert Burgmüller, Felix Mendelssohn Bartholdy, Clara und Robert Schumann (Porträts, Mobiliar, letzter von Robert Schumann bespielte Flügel) ++ Fotografische Sammlung (30.000 Fotografien, Daguerreotypien, Ambrotypien, Salzpapiernegative und –positive) ++ Grafische Sammlung mit Archiv Lauterbach (Carl Lauterbach, Otto Dix, Max Ernst) ++ fragendes Museum, Stadttheoretische Forum, Stadtmuseum als Diskussionsplattform, Stadtmuseum im Web 2.0 ++ Präsenzbibliothek (75.000 Bücher, Ausstellungskataloge, Zeitschriftenbände zur Stadtgeschichte) ++

  • GPS-Koordinaten: 6.769659 - 51.222041
  • Adresse: Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf
  • Telefon: +49 89 96170
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Maximilian Friedrich Weyhe , Robert Schumann , Heinrich Heine

6. Station: Schumann Gedenkstätte Düsseldorf

Bild Schumann Gedenkstätte Düsseldorf
Foto: © wigels , cc by-sa 3.0

Ehemalige Wohnung von Robert Schumann ++ vierte und letzte Wohnung in Düsseldorf ++ die Familie Schumanns lebte hier im ersten Stock 1852-1854 ++ der jüngste Schumann-Sohn wurde hier geboren ++ Clara Schumann hatte im zweiten Stock ein eigenes Studierzimmer ++ hier entstanden Schumann-Kompositionen u. a. Violinphantasie, Märchenerzählungen, Gesänge der Frühe, Violinsonaten, Abschluss der Faust-Szenen ++ heute Gedenkstätte ++ Ausstellung u. a. mit Tafelklavier, Textfahnen mit biografischen Aussagen, Reproduktionen von Porträts, Titelblättern der Werke ++ Sitz der Robert-Schumann-Gesellschaft e.V. Düsseldorf ++ Konzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 6.77272 - 51.221876
  • Adresse: Bilker Straße 15, 40213 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 133240
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Heinrich Heine Institut Düsseldorf

Bild Heinrich Heine Institut Düsseldorf
Foto: © derhexer , cc by-sa 3.0

Institut zur Erforschung und zur Darstellung des Lebens und des Werks Heinrich Heines ++ gegründet 1970 ++ Heine-Archiv, Schumann-Archiv, Schriften der vormaligen Landesbibliothek, Rheinisches Literaturarchiv (rheinische Autoren vom 19. Jahrhundert bis zur Jetztzeit), Allgemeine Autographensammlung (17. - 19. Jahrhundert), Nachlässe, Bild- und Fotoarchiv ++ Bibliothek (Heine-Bibliothek mit Werken von und über Heinrich Heine, Heine-Nachlass-Bibliothek, Heine-Vertonungen, Nachlassbibliotheken aus dem Rheinischen Literaturarchiv), Lesesaal ++ Museum mit Dauerausstellung zu Leben und Werk von Heinrich Heine, Wechselausstellungen ++ Robert-Schumann-Sammlung in Bibliothek und Archiv ++

  • GPS-Koordinaten: 6.773071 - 51.222316
  • Adresse: Bilker Straße 12-14, 40213 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 8992902
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Robert Schumann , Heinrich Heine , Heinrich Heine in Duesseldorf

8. Station: Palais Wittgenstein Düsseldorf

Bild Palais Wittgenstein Düsseldorf
Foto: © Düsseldorfer Marionetten-Theater , cc by-sa 3.0

Barockes Stadtpalais ++ erbaut 1790 ++ heute Kulturzentrum Palais Wittgenstein ++ seit 1977 Institut Français Düsseldorf ++ Kammermusiksaal (234 Plätze) ++ Düsseldorfer Marionetten Theater ++ gegründet 1925 in Köln ++ 100 Sitzplätze ++ Märchen, Dramen, Fabeln, klassisches und modernes Musiktheater ++ Programm für Erwachsene und Kinder ++ Schwerpunkt im Repertoire das Werk Michael Endes ++ professionelles, fünfköpfiges Spielerensemble sucht nach den besonderen Möglichkeiten des Figurentheaters ++ Tischfiguren, Schatten-, Flach- oder Stabfiguren, Mensch in Maske und Kostüm ++ Mitglied der Weltorganisation der Puppenspieler UNIMA ++ Theatershop ++

  • GPS-Koordinaten: 6.77265 - 51.222377
  • Adresse: Bilker Straße 7, 40213 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 328432
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Theaterszene in Duesseldorf

9. Station: Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf

Bild Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf
Foto: © wiegels , cc by-sa 3.0

Düsseldorfer Opernhaus ++ erbaut 1875, 1943 stark beschädigt, mehrfach umgebaut, heutiger Theaterbau von 1955 ++ Architekten Ernst Giese, Julius Schulte Frohlinde, Paul Bonatz, Ernst Huhn ++ ursprünglich dem italienischen Renaissancestil nachempfunden ++ Theatergemeinschaft der Städte Düsseldorf und Duisburg seit 1956 ++ Oper, Operette, Musical, Ballett ++ größtes Opern-Ensemble in Deutschland ++ Opernchor, zwei Orchester (Düsseldorfer Symphoniker, Duisburger Philharmoniker) ++ 1.296 Plätze ++

  • GPS-Koordinaten: 6.777279 - 51.227916
  • Adresse: Heinrich-Heine-Allee 16a, 40213 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 8908211
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Elvis Presley Ausstellung Düsseldorf

Museum seit 2011 ++ größte private Elvis Presley-Sammlung außerhalb der USA ++ Besitzstücke aus den 50er, 60er, 70er Jahren ++ 1500 Exponate, 2000 Original-Bilder, Schriftstücke ++ Schwerpunkt Elvis Presleys Zeit als Soldat in Bad Nauheim - Friedberg 1958 – 1960 ++ u. a. private Kleidung, Bühnenkleidung, Filmgarderobe, Uniformen, Armeeausrüstungsteile, Musikinstrumente, Dokumente, Schriftstücke, Briefe, Liedtexte, Schmuck, Bücher, Schallplatten, Uhren, Verstärker, Fernsehapparat, Sportgeräte, Fahrrad ++

  • GPS-Koordinaten: 6.773235 - 51.224972
  • Adresse: Flingerstraße 11, 40213 Düsseldorf
  • Telefon: +49 177 2917318
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Kirche St. Lambertus Düsseldorf

Bild Kirche St. Lambertus Düsseldorf
Foto: © Bechstet / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Römisch-katholische Kirche in der Altstadt ++ dreischiffige Hallenkirche der niederrheinischen Backsteingotik ++ erbaut 1394 ++ ältestes Bauwerk der historischen Kernstadt ++ wegen des verdrehten Turmhelms Wahrzeichen der Altstadt (schiefen Turm von Düsseldorf) ++ ab 1592 herzoglichen Grablege ++ neues Westportal (Himmelfahrtsportal) von Bildhauers Ewald Mataré (1953) ++ Schrein mit Reliquien des Hl. Apollinaris (seit 1394 Stadtpatron Düsseldorfs), im Kirchenschatz romanisches Kopfreliquiar, bedeutendes spätgotisches Sakramentshäuschen (1478 von Herzog Wilhelm III. und seiner Gemahlin Elisabeth gestiftet) ++ Grabmal Herzog Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg bedeutendstes Kunstwerk der Renaissance in Düsseldorf ++ seit 1974 päpstliche Basilica minor ++ Robert Schumann hatte als Städtischer Musikdirektor jährlich vier Kirchenkonzerte in der Lambertus- und in der Maxkirche zu leiten ++ Katholischen Pfarrgemeinde St. Lambertus ++

  • GPS-Koordinaten: 6.771838 - 51.227883
  • Adresse: Stiftsplatz 7, 40213 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 132326
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Kirche St. Maximilian Düsseldorf

Bild Kirche St. Maximilian Düsseldorf
Foto: © Velopilger / wikimedia

Spätbarocke dreischiffige Hallenkirche aus Backstein ++ Maxkirche ++ katholische Kirche im Stadtteil Carlstadt ++ geht aus dem 1804 aufgehobenen Franziskanerkloster hervor ++ erbaut 1737 ++ Maxkirche bekannt durch die 300jährige Tradition der Kirchenmusik (klassischer Choralgesang, Orgel- und Orchestermesse) ++ häufiger Auftritt des Hoforchesters, im 19. Jahrhundert zeichneten sich Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann für die Kirchenmusik verantwortlich, Robert Schumann hatte als Städtischer Musikdirektor jährlich vier Kirchenkonzerte in der Lambertus- und in der Maxkirche zu leiten ++ jeden Samstag “Orgelmusik zur Marktzeit" ++ Düsseldorfer Altstadt-Pfarre St. Maximilian gehört seit 2011 zur Pfarre St. Lambertus-Düsseldorf ++

  • GPS-Koordinaten: 6.770782 - 51.223358
  • Adresse: Citadellstraße 2a, 40213 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 131660
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Tonhalle Düsseldorf

Bild Tonhalle Düsseldorf
Foto: © christian a. schröder , cc by-sa 4.0

Einst größtes Planetarium ++ Neue Tonhalle, vormals Rheinhalle ++ schönstes Konzerthaus in Deutschland ++ erbaut 1926 ++ Architekten Wilhelm Kreis ++ Foyer (Grünes Gewölbe) expressionistische Architektur ++ klassische Musik, Kabarett, U-Musik ++ Konzertreihen und Partys „Junge Tonhalle“ ++ Heimatstätte der Düsseldorfer Symphoniker ++ eigenes Jugendsinfonieorchester ++ großer Saal (1.854 Plätze), Kammermusiksaal (300 Plätze), Rotunde im Foyer (200 bis 400 Plätze) ++ 300 Konzerte im Jahr ++ im Foyer Dauerausstellung Glaskunstwerke u.a. aus der Sammlung des Architekten Helmut Hentrich ++

  • GPS-Koordinaten: 6.772128 - 51.23188
  • Adresse: Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 8996123
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Robert Schumann Saal Düsseldorf

Bild Robert Schumann Saal Düsseldorf
Foto: © kürschner , wikimedia

Klassischer Kammermusiksaal ++ Architekt Prof. O. M. Ungers ++ 800 Sitzplätze ++ eingebettet in das Museum Kunstpalast, Kulturzentrum Ehrenhof ++ exzellente Akustik ++ klassische Konzerte, Jazz, Film, Kabarett, Comedy, Vorträge, Symposien ++ Konzertreihen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.7729 - 51.2344
  • Adresse: Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 8990200
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Robert Schumann Hochschule Düsseldorf

Bild Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
Foto: © wiegels , cc by-sa 3.0

Musikhochschule seit 1972 ++ 850 Studierende aus 40 Nationen ++ vier Studiengänge (Musik, Musikvermittlung, Ton und Bild, Musik und Medien) ++ Schwerpunkte Opernschule, Orchesterausbildung, evangelische sowie die katholische Kirchenmusik, Militärmusik der Bundeswehr ++ Ausbildungszentrum für den hochbegabten Nachwuchs ++ hochschuleigener Konzertsaal (Partika-Saal) ++ öffentlich Vortrags- und Übungsabende, Konzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 6.772723 - 51.242541
  • Adresse: Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 49180
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.