Startmenü

Musikstadt Bonn (9 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Bonn ist zwar nicht mehr Bundeshauptstadt, aber eine bedeutende Musikstadt geblieben. Die museale und Aufführungspräsenz von Ludwig van Beethoven und Robert Schumann ziehen Musikfreunde aus aller Welt an. Neben den historischen Orten, an denen der großen Komponisten gedacht wird, erwartet die Besucher immer ein lebendiges und vielfältiges Konzertprogramm. Die Tour zu musikhistorischen Orten Museen und Konzertorten in Bonn beginnt westlich am Schumann-Haus und endet südlich an der Redoute. *Musikreisen*

InterCityHotel Bonn

Bild InterCityHotel BonnBonn-jour! Schöner aufwachen am Rhein Ein neues InterCityHotel heißt die Kultur- und Business-Touristen in Bonn willkommen. Das zentral am Hauptbahnhof gelegene Haus bietet Modernität, Funktionalität und wohnliches Ambiente in der Beethoven-Stadt.
Adresse: Quantiusstraße 22, 53115 Bonn
Telefon: +49 228 926181513
Internet: Kontakt

1. Station: Schumannhaus Bonn

Bild Schumannhaus Bonn
Foto: © sir james , cc by-sa 3.0

Klassizistisches Landhaus ++ erbaut um 1790 ++ Bauherr kurfürstlicher Kammerrat und Schöffenbürgermeister Matthias Joseph Kaufmann ++ Sterbehaus von Robert Schumann ++ ab 1844 private psychiatrische Klinik ++ ab 1963 Gedenkstätte, Museum, Musikbibliothek (46.000 Bücher, Noten, Tonträger) ++ Ausstellung mit Dokumenten, Bildern, Briefen Robert und Clara Schumanns und Freundeskreis ++ Führungen ++ Hauskonzerte ++ Büste von Robert Schumann vor dem Schumannhaus (2006, Alfred Hrdlicka) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.077143 - 50.724302
  • Adresse: Sebastianstraße 182, 53115 Bonn
  • Telefon: +49 228 773656
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Alter Friedhof Bonn

Bild Alter Friedhof Bonn
Foto: © leonce , cc by-sa 3.0

1715 angelegt ++ spiegelt Baustile und Stilepochen seit dem Barock wider ++ romanische Georgskapelle aus dem 13. Jahrhundert ++ parkartige Umgestaltung u. a. von Peter Joseph Lenné ++ zahlreiche Prominentengräber u. a. von Clara und Robert Schumann, Ernst Moritz Arndt, August Wilhelm Schlegel, Clemens-August Freiherr Droste zu Hülshoff, Mathilde Wesendonck, Maria Magdalena Beethoven

++ Grab- und Denkmäler bedeutender Künstler u. a. Christian Daniel Rauch, August Stüler, Christian Daniel Rauch, Adolf von Donndorf ++

  • GPS-Koordinaten: 7.079095 - 50.73887
  • Adresse: Bornheimer Straße, 53119 Bonn
  • Telefon: +49 228 774256
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Beethovenhalle Bonn

Bild Beethovenhalle Bonn
Foto: © hans weingartz , cc by-sa 3.0

Dritte Beethovenhalle 1959 erbaut ++ denkmalgeschütztes Konzert- und Veranstaltungshaus ++ Architekt Siegfried Wolske ++ Gebäudekomplex als Gruppe unregelmäßig geformter Kuben mit unterschiedlichen Dachneigungen ++ überkuppelter Saalbau ++ Zentraler Baukörper ist die Kuppel ++ Grundrissform des Saales elliptisch geschwungen ++ Wahrzeichen der Stadt ++ Pflege der Musik Ludwig van Beethovens ++ „Heimathalle“ des Beethoven Orchesters Bonn ++ Beethovendenkmal vor der Halle ++ Beethovenfestes im September/Oktober ++

  • GPS-Koordinaten: 7.10194 - 50.74024
  • Adresse: Wachsbleiche 16, 53111 Bonn
  • Telefon: +49 228 72220
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Beethoven Haus Bonn

Bild Beethoven Haus Bonn
Foto: © Thomas Wolf, www.foto-tw.de , cc by-sa 3.0 de

Geburtshaus von Ludwig van Beethoven ++ heute Museum ++ Ausstellung authentischer Dokumente zu Beethovens Leben und Schaffen ++ größte Beethoven-Sammlung weltweit ++ Bibliothek, Shop, Kammermusiksaal, Bühne für Musikvisualisierung, Forschungszentrum, Beethoven-Archiv, Verlag ++ Wechselausstellungen ++ Sammlung von Beethoven-Büsten im Garten des Beethovenhauses ++ September/Oktober Bonner Beethovenfest ++

  • GPS-Koordinaten: 7.101195 - 50.736828
  • Adresse: Bonngasse 18-26, 53111 Bonn
  • Telefon: +49 228 981750
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Beethovens Taufkirche St. Remigius Bonn

Bild Beethovens Taufkirche St. Remigius Bonn
Foto: © Andreasdziewior , cc by-sa 3.0

Dreischiffige gotische Kirche ++ Pfeilerbasilika aus Tuffstein ++ erbaut in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts von Minoriten ++ strenge Form der Bettelordenarchitektur ++ marmorne Taufstein (Rokkoko) im nördlichen Seitenschiff, an dem Ludwig van Beethoven getauft wurde ++ barocke Orgel, auf der Beethoven im Alter von 10 Jahren zur Frühmesse gespielt hatte, wurde bei einem Brand vernichtet ++

  • GPS-Koordinaten: 7.1029 - 50.73579
  • Adresse: Brüdergasse 8, 53111 Bonn
  • Telefon: +49 228 725920
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: StadtMuseum Bonn

Bild StadtMuseum Bonn
Foto: © sir james , cc by-sa 3.0

Museum seit 1998 ++ Dauerausstellung zur Kulturgeschichte der Stadt von der Römerzeit bis heute ++ Sonderausstellungen ++ eigener Raum zur Bonner Musikgeschichte (Ludwig van Beethoven, Robert und Clara Schumann) ++ Sitz der Geschäftsstelle des Schumann-Netzwerks ++ Sammlung Delander zu den Bühnenstars der 1930er Jahre ++

  • GPS-Koordinaten: 7.105482 - 50.734692
  • Adresse: Franziskanerstraße 9, 53103 Bonn
  • Telefon: +49 228 772094
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Beethoven Denkmal Bonn

Bild Beethoven Denkmal Bonn
Foto: © sir james , cc by-sa 3.0

12. August 1845 eingeweiht ++ Entwurf Ernst Hähnel, Ausführung Jacob Daniel ++ an der Einweihungs-Feier nahmen teil: Friedrich Wilhelm IV., Königin Victoria von Großbritannien und Irland, Prinz Albert von Sachsen-Coburg-Gotha ++ Franz Liszt führte bei den Enthüllungsfeierlichkeiten Regie ++ im Sockel sind die Erstausgaben der 9. Sinfonie und die Missa Solemnis eingemauert ++

  • GPS-Koordinaten: 7.099598 - 50.734469
  • Adresse: Münsterplatz, 53111 Bonn
  • Telefon: +49 228 775000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Schlosskirche Bonn

Bild Schlosskirche Bonn
Foto: © emmaus , wikimedia

1779 als Hofkapelle für die Kurfürsten errichtet ++ Architekt Johann Heinrich Roth ++ Stil ist vom Übergang Rokoko zu Louis XVI geprägt ++ frühklassizistischer Saalraum mit halbrunder Apsis und umlaufender Galerie ++ Kanzel 1817 von Karl Friedrich Schinkel entworfen ++ Karl Barth predigte hier in seinen Bonner Jahren ++ Ludwig van Beethoven hatte hier Orgelunterricht bei dem Hoforganisten Neefe ++ Kirche dient heute den evangelischen Universitätsgottesdiensten ++ Traukirche, Taufen, Schloßkirchenvorträge ++

  • GPS-Koordinaten: 7.10143 - 50.73355
  • Adresse: Am Hof 1, 53113 Bonn
  • Telefon: +49 228 737345
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Redoute Bonn

Bild Redoute Bonn
Foto: © sozi , wikimedia

Spätklassizistischer Bau ++ erichtet von 1790 bis 1792 unter Kurfürst Max Franz als kurfürstlicher Ballsaal ++ Architekten Vater und Sohn Michael Leydel ++ dreiflügeliges Gebäude um einen ovalen Gartensaal ergänzt ++ Redoutenpark ++ zur Anlage gehören ehemaliges Hof- und Kammertheater, Redüttchen als ehemaliges Gärtnerhaus ++ Ludwig van Beethoven spielte 1792 in der Redoute vor Joseph Haydn ++ im Park Gedenkstein an diese Begegnung ++ 1793 deutsche Erstaufführung der Zauberflöte ++ heute Veranstaltungsort der Stadt Bonn ++

  • GPS-Koordinaten: 7.15258 - 50.68164
  • Adresse: Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn
  • Telefon: +49 228 367720
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.