Startmenü

Mehr als Meer erleben: Kreuzfahrtreisen mit Kultur

Reisen auf dem Wasser sind vor allem deshalb beliebt, weil es kaum einen anderen Ort gibt, an dem sich so gut entspannen lässt, wie an Bord eines Kreuzfahrtschiffs. Die Wege sind kurz und der Service ist umfassend. Dank abwechslungsreichem Programm wird auf großen Schiffen außerdem viel Unterhaltung geboten.

Für Urlauber, die zusätzlich noch etwas Neues sehen möchten, gibt es außerdem Kreuzfahrtreisen mit kulturellem Hintergrund. Angebote wie hier unter https://www.cruisestar.de/ bieten eine breite Fülle an Kreuzfahrten.

Die Auswahl ist groß

Gegenden mit interessanten Orten gibt es auf den Weltmeeren zuhauf. Gerade an den Küsten entstanden viele der interessantesten Städte der Erde. In Europa ist hier neben Nord- und Ostsee vor allem das Mittelmeer zu nennen. In Asien lassen sich auf diese Weise Städte wie Hongkong, Singapur, Bangkok und viele Orte mehr erreichen und erkunden. In ähnlicher Weise bieten die US-amerikanische Ostküste, der Golf von Mexiko und die Karibik jede Menge an Gelegenheiten zu interessanten Zwischenstopps während einer Kreuzfahrt. 

Die Vorteile einer Kreuzfahrt

Städtereisen lassen sich selbstverständlich auch in anderer Form vornehmen. Mit dem Flugzeug gelangt man deutlich schneller nach Rom oder Barcelona. Allerdings benötigt man dann relativ viel Zeit, um von den außerhalb der Stadt gelegenen Flughäfen in die City zu gelangen. Bei Anreise mit dem Auto dauert es im hektischen Großstadtverkehr oft ewig, ehe man das gebuchte Hotel erreicht hat - von der Suche nach einem nahegelegenen Parkplatz ganz abgesehen. Mit dem Kreuzfahrtschiff lässt sich dagegen entspannt anreisen. Die Frage nach der Unterkunft für die Nacht ist bereits geklärt und falls sich wider Erwarten kein lauschiges kleines Restaurant in der Stadt finden lassen sollte, gibt es an Bord eine Auswahl in Sachen Verpflegung. 

Aussteigen und direkt ankommen

Vor allem aber ist man mit einem Schiff immer sofort im Geschehen, da sich viele Städte von den Häfen her entwickelt haben und die historischen Zentren entsprechend in der Nähe des Meeres liegen. Meist besteht die Möglichkeit, sich für eine Führung durch die Stadt und einem Bummel auf eigene Faust zu entscheiden. Entspannter lassen sich große Städte kaum kennen lernen. Dies umso mehr, als jederzeit die Möglichkeit besteht, an Bord zurückzukehren, um sich das bunte Treiben am Hafen mit einem Cocktail in der Hand von Deck auf anzuschauen.

In unterschiedlicher Länge möglich

Nicht immer hat man Gelegenheit, sich für mehrere Wochen aus dem Alltag zu verabschieden, um sich auf Kreuzfahrt zu begeben. Kulturell interessante Seereisen lassen sich aber auch mit einem geringeren Zeitbudget unternehmen. Hier hat vor allem das Mittelmeer viel zu bieten. Die Städtenamen kommen dabei wie von selbst in den Sinn. Ob Barcelona, Rom, Marseille, Nizza und Neapel im westlichen Mittelmeer oder Athen, Istanbul, Zypern, Kreta und Alexandria im östlichen Teil: überall treffen Touristen auf Geschichten mit vielen steinernen Zeugnissen aus diesen Zeiten.

Unterwegs auf dem Fluss

Große Städte, die nicht am Meer gegründet wurden, befinden sich häufig an großen Flüssen. Daher erfreuen sich auch Flusskreuzfahrten großer Beliebtheit. Die Schiffe sind deutlich kleiner, was zu einer sehr viel intimeren Atmosphäre an Bord führt, in der man sich sehr viel schneller kennen lernt. Außerdem gibt es während der Reise ständig etwas Neues zu sehen, da sich längs der Flüsse auch jenseits der großen Metropolen jede Menge an interessanten Orten und Landschaften befinden. Ob auf dem Rhein, der Donau, der Wolga, dem Nil oder dem Amazonas: Überall auf der Welt gibt es große Ströme, die für die Entwicklung der jeweiligen Länder von entscheidender Bedeutung waren. Flusskreuzfahrten sind deshalb eine Variante mit einem besonders hohen Maß an Abwechslung und ebenfalls besonders geeignet, wenn für die Kreuzfahrtreise nur ein begrenztes Maß an Urlaub vorhanden ist.

Foto: Kreuzfahrtreisen, julehn1981, pixabay.com