Startmenü

Kulturtourismus auf Mallorca

Am Donnerstag, den 28.11. ist es in Palma wieder soweit: Die spektakuläre Weihnachtsbeleuchtungauf der Plaza de la Reina wird eingeschaltet und die Hauptstadt von Mallorca verwandelt sich bis zum Dreikönigstag am 6. Januar in ein festliches Lichtermeer. Jetzt ist die perfekte Zeit, eine Kurzreise zum Weihnachtsshopping unter Palmen zu planen und dabei die sympathische Baleareninsel ganz neu zu entdecken. Mildes Klima, entspannte Einheimische und viele Kulturveranstaltungen machen die Wintermonate zur idealen Jahreszeit für eine kulturelle Auszeit auf Mallorca.

Kulturelle Highlights von Palma für die kalte Jahreszeit

Für Kulturtouristen ist Mallorca außerhalb der Urlaubssaison ein kleines Paradies: Freie Hotelkapazitäten, leere Strände, malerische Landschaften und authentisches mediterranes Leben fernab des Massentourismus machen den Winteraufenthalt auf Mallorca besonders charmant. Jetzt können Sie mit den Einheimischen durch die weihnachtlich beleuchteten Altstadtgassen von Palma bummeln und die berühmte Kathedrale Seu ganz ohne Warteschlange besichtigen. Die milden Wintermonate sind für Ausstellungsbesuche ideal: Palma bietet eine große Auswahl an einzigartigen Museen. Für Kunstliebhaber ist das Es Baluard Museum für moderne und zeitgenössische Kunst mit Werken von Miquel Barceló, Santiago Calatrava und Picasso einen Ausflug wert. Originale von Miró, Gris und Dalí finden Sie in der Stiftung Juan March, die in einer malerischen Villa in Palma untergebracht ist. Das zeitgenössische Kunstzentrum CCA lockt in Andratx mit außergewöhnlichen Exponaten. Ob Sie als Domizil für Ihren kulturellen Citytrip ein Appartement in der Innenstadt von Palma oder ein komfortables All Inklusive Hotel auf Mallorca in Strandnähe wählen, ist ein bisschen Geschmacksache.

 

Entspannung und Kulturgenuss auf Mallorca

Im Winter ist für Kulturinteressierte ein Hotel nahe der Hauptstadt meist ein guter Ausgangspunkt für vielseitige Unternehmungen und Entspannung fernab des Pauschaltourismus. Einen Besuch im Almudaina Palast und in der Kapelle Santa Ana sollten Sie sich jetzt nicht entgehen lassen: Nie können Sie den Königspalast in der Nähe des Hafens so entspannt besichtigen. Auch der einzigartige Rundbau des geschichtsträchtigen Castell Bellver ist von der Hauptstadt nur einen Katzensprung entfernt und mit dem öffentlichen Bus oder Mietwagen bequem zu erreichen. Wer sich etwas mehr Zeit für seine Inselauszeit nimmt, sollte unbedingt einen Ausflug mit dem berühmten Zug nach Sóller unternehmen oder sich in Valdemossa auf die Spuren von George Sand und Frederic Chopin begeben. Die touristischen Hotspots sind jetzt Oasen der Ruhe und lassen das besondere Flair der Insel authentisch erleben. Genießen Sie vom Cap Formentorden spektakulären Ausblick auf die wilde Brandung des Mittelmeers. In den Wintermonaten kann es auf Mallorca auch mal regnen. Ein guter Grund etwas länger im Chopin Museum oder in der Fundació Barceló zu verweilen. Mit ihrem breit gefächerten Museums- und Kultur-Angebot hält die Baleareninsel auch nach den leuchtenden Weihnachtstagen viele Highlights bereit. Ab Mitte Januar zieht die Mandelblüte mit ihrer faszinierenden Pracht wieder die Naturliebhaber auf Mallorca in ihren Bann.

Foto: Olaf Tausch, cc-by-sa 3.0, Manacor-Museum