Startmenü

Festspielsommer

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erobern vom 17. Juni bis zum 15. September 2017 mit 131 Konzerten an 83 Spielstätten das Land.

Zu erleben sind große Namen wie Janine Jansen, Julia Fischer, Mitsuko Uchida, Herbert Blomstedt, Gustavo Dudamel, Ute Lemper und Götz Alsmann, internationale Klangkörper wie die Berliner Philharmoniker, das NDR Elbphilharmonie Orchester, das Colombian Youth Philharmonic Orchestra und die Wiener Sängerknaben sowie Talente aus aller Welt. Preisträger in Residence ist der Schlagzeuger Alexej Gerassimez, der u. a. die Reihe "Unerhörte Orte" und das Percussionfestival "360° Schlagzeug" prägt. Bei diesen und vielen weiteren Reihen, wie z. B. der "Inselmusik - Das Streichquartettfest auf Rügen", dem "Fokus Beethoven" und dem "Pavillon Mittelalter" ergänzen Diskussionen, Künstlergespräche und Führungen die Programme.

Karten sind erhältlich unter www.festspiele-mv.de, über das Kartentelefon 0385 5918585 und an den Vorverkaufskassen. Angebote für hör-, seh- und gehbehinderte Menschen finden sich unter www.festspiele-mv.de/barrierefrei.

Foto: Preisträger in Residence Alexej Gerassimez, (c) Nikolaj Lund